mein gründonnerstag

es gibt so viele bräuche, bestimmungen, regeln,,je nach land, christlicher tradition, interessant ist  die vielfalt dabei,  von reinem grünen weißen  donnerstag wird gesprochen.. immer wieder  ist das abendmahl..zentrales thema,  das ungesäuerte brot..die reinwaschung miterwähnt..

und dann zeigen sich auch alte vorchristliche bräuche darin.

für mich ist es der aufbruch in ein neues jahr   ..der frühling ist bei uns so bestimmend..frühmorgens ziehen große gänseschwärme nach norden.. überall rasten schwäne  auf den grünen rapsfeldern,  und auch die vogelwelt auf unserem hofplatz kündet von bevorstehender brutzeit..

die ersten osterglocken sind erblüht.

1-IMG_4611-001.JPG

.  und viele werden noch folgen   die krokusblüte verwelkt langsam..ebenso werden schneegklöckchen blasser..  dafür sind grüne teppiche von scharbockskraut..

und nun erntete ich schnittlauch  und freue mich auf weitere mahlzeiten mit grünem kraut..    dabei hat es in der nacht schon heftig gefrorenen..aber die natur lässt sich nicht aufhalten.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s