in aller ruhe

habe ich mir vorgenommen, schönes zu erstellen. und so beschloß ich ,nachdem das weben mit tow garn zwar effektvoll ist, aber nicht so interessant, ich spinne wieder mein schussgarn selbst. vor längerer zeit erstand ich etliche Flachsristen, die gefallen mir richtig gut,so schön fein gehechelt.., (bzw knocken..da gibt es unterschiedliche deutungen..  )auf jeden fall beschloss ich es simpel an einem stab plus pergamentpapier anzubinden.. , ohne viel gedöns mit wockenstab wickeln , weil das kann ich mittlerweile viel besser,direkt aus dem aufgefächertem flachs spinnen.

Nun habe ich ihn nicht weiter zubereitet, nur angefeuchtet beim Spinnen  gemacht und auf große Pappspulen gewickelt.,dann angefeuchtet, . und webe es so ab..  daher verwende ich nun Breithalter..es zeiht sich gerne zusammen so feucht eingelegt.. das Gewebe..

 

und weil heute karfreitag ist, ein wirklich besonderer tag–da mich alles wieder erinnert an die schweren zeiten.

 

 

 

 

 

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s