luftholen und genießen am meer,

bei ostwind in südwesthörn nicht so empfehlenswert, denn große milchviehanlage, das mag ich nicht, die Gerüche sind mir zu streng,weil die silage nun im Frühsommer wirklich stinkt. . Aber in Hunwerthusum war es dafür besonders.. ein Austernfischer war unruhig, kurvte hin und her..  ich hatte schon gesehen, als wir kamen, flog er vom Dach des …

luftholen und genießen am meer, weiterlesen

weniger ist mehr

ich habe nun Variationen mit Rosengang probiert und nun beschlossen..null  Rosengang, nur Leinenbindung, das wirkt so schön. nun übe ich mich darin, den Webstuhl gut hergerichtet zu haben.  ( der Rosengang gefiel mir sehr gut mit den unterschiedlichsten Farbstreifen..) In aller Ruhe ,mit dem linken Arm anschlagen, geht das Weben wieder, und ich genieße meine …

weniger ist mehr weiterlesen

handgemacht

mein testgewebe  wird ein grobes leinenhandtuch..nun weiß ich wie sich bei mir welche garne gut verweben  und was mir gefällt..  mein sauna gesichtshandtuch! und es ist so angenehm sich damit den schweiß aus dem gesicht  zu rubbeln..freue  mich schon aufs saunieren damit. danach wird nur  natur gewebt..   ruhiges weben immer gleichmässig.. aber das bunte ruft …

handgemacht weiterlesen

mein wilder garten

da heißt es nicht viel tun, denn es ist Brutzeit, so dürfen sich nun Insekten vermehren, auch wenn es mir schwerfällt, die großen rosenbüsche werden nicht  behandelt, auch nicht mit spülmitteln und co..  Insekten sind nun wichtig geworden zum Füttern der Brut. Überall turnen Singvögel herum, oder im Flug werden Insekten erbeutet.   Vorherige Woche  …

mein wilder garten weiterlesen

vorfreude

das weich gezwirnte Leinengarn ist da, Lauflänge 420m auf 100g ,also ca Nm 8,4/2  , oder NeL 12/2 und ich bin sehr angetan..   , de Farbe ist aber nicht grau sondern genau wie immer unbehandeltes Leinen ist, Naturleinen, mein Fotoapparat gibt es nicht genau wieder.