wohnungssuche

wir lieben unsere hausvögel..aber auch teichhuhn..wildentenpaare..oder der besuchs.fischreiher..

und doch wir  warteten auf unsere rauchschwalben..sonst waren sie auch schon im april da..

eben bei meinem rundgang.. im großen bogen kam die erste angeflogen und sie kannte genau den weg zum Stall hinein..aber die tür war noch zu…

1-IMG_5231

 

hin zur ehemaligen stalltür..da wusste ich ..sie muss wieder  ständig offen bleiben   ab jetzt.

und  das schöne auch die 2. kam gleich angeflogen..  nun kann wieder gekleckert werden..beim nestbau mit lehm

die alten nester übernimmt gerne der zaunkönig..da lebt auch immer einer im ehemaligen jungviehstall…und kann duch diverse extra hergerichtete fenster -oder tür- öffnungen ein und ausfliegen.da wir keine katzen mehr haben, droht ihm auch dabei kein Arg.

und für die Spatzen hing mein Sohn gestern noch einen Kasten auf.

14-IMG_5200.JPG

 

.mein hermann hat ihn wieder hergerichtet..  und heute früh saß sofort ein spatzenpaar oben auf dem dach und nun wird eifrig grashalm um halm geschleppt— da wird ordentlich gebaut, da wird keine rücksicht auf sonntag genommen..

1-IMG_5218.JPG

auch andere vogelhäuser werden nun verteidigt.. etliche sind von meisen und spatzen bezogen…und ich denke ich werde sicher noch mehr häuser im nächsten jahr aufhängen..bedarf ist immer da.und ich brauche die singvögel gegen zu viele insekten hier.

. hermann glaubt das war bestimmt eine tipulalarve , die ich gestern neben dem spargeltrieb fotographierte..  , die können sehr massiv hier auftreten..

 

 

und nun noch ein schönes Gedicht von Wilhelm Busch

Spatz und Schwalben

Es grünte allenthalben.
Der Frühling wurde wach.
Bald flogen auch die Schwalben
Hell zwitschernd um das Dach.

Sie sangen unermüdlich
Und bauten außerdem
Am Giebel rund und niedlich
Ihr Nest aus feuchtem Lehm.

Und als sie eine Woche
Sich redlich abgequält,
Hat nur am Eingangsloche
Ein Stückchen noch gefehlt.

Da nahm der Spatz, der Schlingel,
Die Wohnung in Besitz.
Jetzt hängt ein Strohgeklüngel
Hervor aus ihrem Schlitz.

Nicht schön ist dies Gebahren
Und wenig ehrenwert
Von einem, der seit Jahren
Mit Menschen viel verkehrt.

Wilhelm Busch

 


ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s