obst und kraut

ich liebe es ja, nicht wie üblich zu gärtnern..bei mir darf es wachsen,,dann wird geschnitten, gemulcht..  und so bekommen alle pflanzen die wachsen sollen ,ihren platz.   im gewächshaus haben  die salbeipflanzen sich gut neu mit blättern  bestückt..ebenso der franz. estragon   und nun wachsen die ersten erbsen heran..

 

dazu überall.damit es wässern spaß macht, reihen von salat..  radies, und nun ist auch schön die petersilie gekeimt..irgendwann wird geerntet  auseinandergepflanzt..

 

melde und anderes kraut findet es auch schön..und wuchert mit dem dill nun um die wette.. ebenso im hochbeet..  keimt es allenthalben.

.aber dann kommt meine normale küchenschere zum einsatz..

vogelmiere und co..werden kurz geschnibbelt und werden dann mulchschicht..so dünge ich zugleich  und halte den boden bedeckt..

gestern war wunderbarer tomatentag bei frauke simon und es war riesenauswahl..ich entschied mich für 10 pflanzen   dazu noch 6 minzen für die obstbäume..   ja die pflanze ich an den wurzelbereich meiner obstbäume    damit habe ich gute erfahrung gemacht..

 

 

nun ist der startphase des neuen obstgartenbereichs  mähe ich aber rundum..  so habe ich mulch  für die sträucher..

so gärtnerte ich auch beim haus in rade…das wir leider abgeben mussten, da ich es wegen hermanns erkrankung nicht nutzen konnte wie gedacht.

aber meine gartenplanung  das verstanden viele überhaupt nicht..kein üblicher rasen..  nur rasenwege., und dann blumen  obststräucher  kräuter  auch wuchernde..und gemüse bunt durcheinander..

.  aber es wuchs alles so gut heran  und ich konnte auch da schon so gut ernten    und  sogar den Nachbarn pflanzen und obst abgeben..  das verwunderte sie dann doch..

und so habe ich noch johannisbeer ableger aus dem garten in rade heute ausgepflanzt..  , sie waren in kleinen schulbeet..  damit es vier weitere schw. johannisbeeren gibt..  und bin sicher..bei den besten Sträuchern werde ich im Herbst wieder Absenker machen..   damit unser garten weiterhin viele früchte trägt..   rasen brauche ich nicht..

gestern entdeckte ich weiteres amselnest..direkt neben dem weg zur komposttonne.. nicht gemerkt dass dort gebaut oder gebrütet wurde..  oder es soll noch bezogen werden..   mal schauen..  das nest im buchsbaum ist nun leer..alle jungvögel ausgeflogen..da machte ich bewusst keine weiteren  bilder..wollte nicht stören..und ich merke ja wie die vögel alle bäume sträucher astwerk und altes Gras nutzen..  ebenso das Moos..

 

aber nun ist vorfreude   auf den nächsten kleinen obstwald.. der hier entsteht..

und nun beginnt die kirschblüte..zwetschgenblüte..  es brummt überall  bienen hummeln..   und auch viele wildbienen sind aktiv..  das macht einfach froh..01-IMG_525002-IMG_525103-IMG_525206-IMG_5259

der wird auch noch richtig   groß!!

12-IMG_5268.JPGJ

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s