weniger ist mehr

ich habe nun Variationen mit Rosengang probiert und nun beschlossen..null  Rosengang, nur Leinenbindung, das wirkt so schön. nun übe ich mich darin, den Webstuhl gut hergerichtet zu haben.  ( der Rosengang gefiel mir sehr gut mit den unterschiedlichsten Farbstreifen..)

In aller Ruhe ,mit dem linken Arm anschlagen, geht das Weben wieder, und ich genieße meine Webstube am Morgen, wenn es dort noch kühl ist.

 

Kettfäden haken leicht, daher werden sie immer wieder überprüft, das Fadenkreuz haben ich weiter nach hinten geschoben, so liegen sie alle schön plan über dem Streichbaum. Den Kniebaum habe ich entfernt, da die Stehlade recht tief war, schob sie über das fertige Gewebe, das gefiel mir nicht.

Ich nehme mir die Zeit und und auch die entsprechende Länge vom Webstück, das alles  zu testen. Für mich sind Probegewebe Lernübungen.

Zum Weben jetzt, die Schüsse sind nicht so eng wie die Kettfäden, aber durch die Dicke des Garnes passt es dennoch gut. Ihr seht es an den Stecknadeln, jeweils 8 Fäden quer oder längs, wie viel weiter die Schuss-stecknadeln sind.

Und  ich fühle große Zufriedenheit beim Leinenweben in Leinwandbindung.

1-IMG_56921-IMG_56971-IMG_5703-001und nun webe ich auch gleich die Aufhänger dazu passend .

und noch ein trick

so bleibt die kette immer stramm gespannt, auch wenn man die Arrettierung löst,

1-IMG_5696.JPG

und morgen geht es weiter..zuerst die Kette weder gut anfeuchten mit nassem Leinentuch,, Kettfäden kontrollieren und dann genieße ich den Morgen am Webstuhl !!

1-IMG_5701

1-IMG_5704

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s