Einen Faden zwirnen — geduld —-

Es ist ein großer Unterschied, ob ein Faden  gezwirnt oder nur gefacht ist, und wie stark der Drall ist.  Ich habe diesmal  aus meinem Langflachs-fundus  einen 5fach Zwirn mit geringer Drehung erstellt, dazu ist das elektrische Spinnrad sehr hilfreich.  In aller Ruhe immer wieder Drall einlaufen lassen, und den Faden dann einziehen lassen..

Das soll weiteres  Leinengarn für Handtuchweberei werden..  und ein wenig mit Effekt, ein Einfachfaden ist gebleicht.   so werde ich nun meinen Fundus zu Strängen zwirnen, für die nächste Weberei..

Man könnte auch gut damit stricken, aber ich stricke nun schon eine großen Pullover, das reicht mir gerade.

 

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s