Leinengarne färben-beerentöne-beerenernte—

ist mühsamer als bei Wolle, aber es bringt großen Spaß. zuerst habe ich ja mit Pottasche oder Soda oder Fleckensalz ausgetestet, was bleicht das Leinengarn gut vor,  und denke Soda und Pottasche sind am besten, bei Fleckensalz blieb der Naturton bräunlich, bei Pottasche wurde es am besten hellgrau.

Nun nutze ich Farben für Baumwolle oder Seide, ich las zwar,  dass Dylon-farben noch besser gehen sollen, aber nun teste ich von Heitmann.  Dazu ist wichtig, es auch wirklich hinterher heiß zu waschen und spülen, aber ich habe den Eindruck, es färbt immer noch ab. Macht in meinem Fall nichts, es ist für mich, so kann es nicht bei anderen die Wäsche verfärben. Nun ist dunkelrot dran, die Stränge hängen an der Leine, ungespült und ich fing mit großen Schüsseln  das Farbbad auf…. Die beerenrote farbe mit violetten Farbton wurde gut aufgenommen, weil das Garn schon nass war, hat es die Farbe unterschiedlich aufgenommen.Und trocken ist das Garn natürlich auch noch heller.

Bei der dunkelrotbraunen Färbung habe ich das Garn nur trocken hineingelegt, da ist es deutlich gleichmässiger. Wenn es heute abend abgetropft ist, werde ich das Garn noch einmal gut erhitzen  und spülen, dann wird es auch zam nächsten Tag fast trocken  Knäulen gewickelt. Danach trocknen sie weiter auf der sonnigen Fensterbank, so kann nicht schimmeln innen.

Ich habe nicht mit Pflanzenfarben gefärbt,  es sollen wirklich dunkle Farben auch werden, und dazu bräuchte ich dann zuviel Färbestoffe, und die sind doch erheblich teurer. Die Farben bestellte ich direkt bei Heitmann, keine Portokosten, weil unsere Drogerien kaum noch die volle Farbpalette haben., oder gar keine Textilfarben . Die Anleitung ist gut, ich habe erst einmal die  halbe Farblösung verwendet.

Das will ich mit dunklem Kettgarn verweben.

aber erst mal weitere Garne zwirnen,färben..Knäule oder Stränge wickeln. Der Arbeitsaufwand ist hoch. aber genau das liebe ich, Garn anders  als das gekaufte.

 

Farbbad das erste…mit beerentöne!

fertiges Webgarn..freue mich!

links ein strang von beerenton, die anderen unterschiedlich hineingelegt  in dunkelbraun, noch nicht gespült

 

2-IMG_6503.JPG

hier der zweite Zug ,es ist heller

und hier die echten gepflückten Himbeeren vom Früchtehof Schmörholm gestern geerntet

1-IMG_6485.JPG

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s