Meine Wolldeckenkette

Ich benutze gerne meine von mir ausgedachte Methode mit Mehltüten, einfach Beuteln und Weberschnur, so habe ich bei den Strängen gleichmässigen Zug  und bei der kurzen Kette sehr einfach.  Dann wenn ich pausiere, und ich lasse mir bewusst Zeit, nur wenn ich ruhig bin, wird weitergemacht..  dazu ist wichtig das Entspannen die Kettfäden, die tüten werden abgestellt.  So überdehnt das Wollkettgarn nicht.Dann das Umknoten ist schnell getan..  und ich will dann aber in aller Ruhe die Kette kontrollieren,  es darf nirgendwo haken.  Und so kann ich alleine ohne großen Aufwand arbeiten., hin und hergehen… Stäbe einlegen, kontrollieren,  Den Kettbaum drehen,.

Plastikkanister nehmen andere oder Weberknechte   oder andere Gestelle, aber das ist nicht mein Weg, ich mag es gerne so..hier bilder dazu

Und dann wickle ich einen roten Faden mit auf, so se ich genau wie lang die restliche Kette noch ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s