Beerentöne

werden nun verwebt, die vielen Arbeitsschritte dafür  habe ich ja schon beschrieben  Nun werden die Stränge zu Konen gewickelt, dann gespult, und ich verwebe das 5 fach Garn zu Streifen. Mir gefällt das nuancierte Garn viel besser als das gleichmäßig gefärbte gekaufte, und besonders mag ich die vielen Nuancen, nun habe ich mit drei Farben begonnen. Kettgarn: 16/2 Langflachs.

Es webt sich gut, schön geschmeidig durch das Vorbleichen und die geringe Zwirnung.

1-IMG_6598.JPG


ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s