pause

  ich möchte euch mitteilen, dass mein Hermann  still und leise  gegangen ist, ein  plötzlicher Herztod, sein krankes Herz konnte nicht mehr. Mein Trost ist, dass wir darauf vorbereitet waren, und wir einen so schönen gemeinsamen Sommer hatten. Wir haben ihn auf unserem kleinen Dorfkirchhof beigesetzt. ------------------------------------------------------ bis ich wieder zu meinen themen zurückfinde,werde ich …

pause weiterlesen

das Spinnen auf dem Spinnrad

  bisweilen für Nichtspinner ein Buch mit vielen Siegeln:wir ziehen aber eigentlich nur Fasern aus und drehen sie zugleich..so entsteht ein Faden.   Dabei gibt es eine einfache Konstruktion , eine Rad wird mit Hubstange wie bei der Tritt-Nähmaschine in Bewegung gesetzt. ( anm:Als ich heute nachmittag beschloss, meine Arbeiten im Garten nun ruhen zu …

das Spinnen auf dem Spinnrad weiterlesen

textilkunst

bekommt in meinen Augen in Deutschland leider wenig Platz, aber schaut euch mal diese Ausstellungsorte und die  hervorragende Kunst an..  beeindruckend textilien alice lund   ich war in Bredstedt,wo im Naturzentrum wunderbare kleine Stickereien von einem Projekt gezeigt wurden, zwischen  Naturausstellung..das passte nicht, auch wenn Blätter das thema war..   aber es war ein großes …

textilkunst weiterlesen

Feierabend

Nach dem Abschluss meiner Arbeiten gönnten wir uns eine kleine Rundtour..wie so oft..nun spürte man überall wurde noch mit Hochdruck gedroschen..Felder bearbeitet..aber alle wissen..es wurde viel geschafft, nur die Ernte ist mäßig bis schlecht, Minderertrag..und  das drückt schon die Stimmung.  Gerade bei uns gibt es sonst hohe Erträge ziemlich sicher, ja das Jahr war schwierig.. …

Feierabend weiterlesen

von nah und fern

ich mag Karten, alte und neue, ebenso Satellitenaufnahmen,aber genauso liebe ich es direkt in der Natur zu sein..und es dann anschließend auf Karten  im Kleinen und Fernen zu betrachten. Doch nie kann eine Satellitenaufnahme einfangen ,wie  es wirklich im geschützten Garten sich lebt, wie es ist ,wenn hohe Bäume uns umschließen.Und ich tue nun wieder …

von nah und fern weiterlesen

Ernten am Wegesrand

Bald ist der Holunder reif, ebenso finde ich schon junge Haselnüsse,  aber mein liebstes ist noch    Brombeeren  und Mirabellen.aber ich fand auch schon schöne Sommersteinpilze, Himbeeren verwildert,--man muss nur die Augen offen halten. Nun wachsen in Schatten hoher Pappeln und deren abgesägten Brüdern  wieder meine Pilze hier in der Marsch,  ich bin immer noch am …

Ernten am Wegesrand weiterlesen