kontraste

im leben sind nicht leicht auszuhalten. ich habe heute früh alleine meine rundgang gemacht..und mich dennoch gefreut..an den schönen blüten, Früchten, Spinnweben, viele mindestens 10 Admiralsfalter umtanzen den Zwetschgenbaum heute früh, sammelten wasser und trinken nachher Fruchtsaft aus den überreifen Früchten. im Vorraum werden noch drei oder vier  junge Schwalben gefüttert, die anderen Familien sind schon fort.

 

03-img_730307-img_731109-img_731310-img_731411-img_731514-img_731916-img_732317-img_732420-img_7327

Es muss einiges geregelt noch werden, aber ich nutzte den Weg gleich  zu einer kleinen Radrunde,  zum Rickelsbüller Koog..   Das tat gut, in der mMorgenfrühe zu radeln, noch nicht so warm.

Über Tag hatte ich mir eine Aufgabe gestellt, die Kette für die warmen Tücher einfärben.

Dazu habe ich drei Gläser mit Farblösung  in ein Wasserbad gestellt, vorher die Strängen immer wieder abgebunden für weißbleibende Streifen, nach dem ersten Färben wurden

die Kette verknotet, und alles in wenig schwarz ,ein wenig grau eingefärbt.

Nun habe ich alle Abbindungen  vorsichtig  mit Trennnadel geöffnet und die Kette neu eingebunden , sie trocknet nun ..

Das Schussgarn  : da bin ich noch am Überlegen, ich denke ,das weiß ich,wenn die Kette eingezogen ist. einmal – violett   grau—das andere  warmes rot.. es wird für 2 tücher reichen..

alles in aller ruhe–

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s