besonderer drink..

aus den Früchten, die Hermann im letzten Jahr so sorgfältig  und tagelang ausdauernd erntete,,sitzend auf der Gartenbank ,ich hatte ihm die Zweige geschnitten, denn zwischen den Sträuchern konnte er nicht mehr arbeiten..da war die Gefahr des Sturzes zu groß. Daraus möchte ich  Schönes zaubern!

So bin ich dabei einen besonderen Rumtopf anzusetzen. Nachdem es nun gut geklappt hat mit den ersten drei Flaschen Rum und meinen Zwetschgen und seinen roten Johannisbeeren, habe ich gestern weiteren Rum und Zucker gekauft. Ich suchte mir nun schwarze Johannisbeeren und  rote , sowie schöne reife Zwetschgen dazu aus den vielen Schubladen voller Früchte heraus..Der große Steintopf ist nun  aufgefüllt.,ist eigentlich ein großer Gurkeneinlegetopf.( .wo er mich irritiert fragte ,willst du wirklich soviel Gurken einlegen..  oder Sauerkraut machen?  Ja es funktionierte mit Salzgurken gut, er hatte so viele angebaut ,aber für mich waren es doch zuviel..) So nutze ich den Topf nun anders weiter : jeden Tag  heißt es immer wieder rühren, Kontrolle und eventuell noch Rum nachfüllen. und meine Kinder bekamen Bescheid, bitte sammelt schöne Flaschen !  In drei Monaten  werde ich alles filtern, und so bekommen nun Sohn und Töchter schöne Geschenke..die gerne weiter geschenkt werden dürfen von ihnen,,denn ich trinke bestimmt es nicht alleine aus!…   oder die sie im Freundeskreis trinken oder Nachspeisen damit  veredeln, so wie wir  es schon Weihnachten testeten..   Dabei hat Hermann keinen Alkohol getrunken,als wir uns kennenlernten, trank er in den Diskotheken beim Schnack mit seinen Freunden immer Kirschsaft..,ungewöhnlich war das schon, wo andere richtig hochprozentiges kippten oder Bierflaschen kreisten, das hat mir imponiert… Nun ich habe auch viele Kirschbäume gepflanzt mit ihm vor 2 Jahren!

1-2017-01-051

2 Gedanken zu “besonderer drink..

  1. Oh ich liebe Rumtopf und mit dem Gärtopf – das ist eine gute Idee. Ich habe noch einen mit 5 Liter hier, die anderen beherbergen das Sauerkraut – Marmelade ist genug da – Saft auch. Früchte – eine ganze Schublade voll. Ja das könnte ich probieren. Samstag Rum kaufen. Welchen nimmst du, den 54% ?
    LG
    Ute

  2. liebe Ute, es ist der 54% von Aldi oder anderen Supermärkten, muss kein Hansen sein. Und ich habe früher immer in kleineren Twist-off-Schraub-Gläsern es gemachtmit Sauer-Kirschen: daher habe ich so die Grundmenge drauf…Glas machte ich damals immer 4/5 voll, dann Zucker drauf, es geht noch besser mit grobem Kristallzucker, und auffüllen mit Rum oder Wodka, ich mag lieber Rum. Dann hatte ich Schraubdeckel und schüttelte immer alle 2 Tage, die Glädser standen auf einem wasserfestem Tablett, da kleckerte es leicht an der Kante beim Schütteln. Daher finde ich den großen Steintopf besser, ich fülle Wasser in die Rille. So verdunste der Alkohol nicht so leicht, finde ich. liebe Grüße Wiebke

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s