pullover–die nächste berechnung>

ich habe nun alle Maschen wieder auf der Rundstricknadel, alle Maschen gezählt, die Bereiche mit gelben Fäden markiert, wo ich wie bei Raglan abnehme.

1-img_89422-img_89433-img_89444-img_8945

Nun die Maschen gezählt..  und Maschenprobe noch mal gemacht..

denn ich soll noch 16 cm bei den Schultern bis zum Halsausschnitt stricken..

wie viele Reihen.  sind 16 cm  .das notiert

Nun die jetzige Maschenzahl minus  der verbleibenden Maschen am Ausschnitt..es sollen ca 200 Maschen noch abgenommen werden..

alle 4 Reihen nehme ich 8 Maschen ab..(Raglan)

Nun weiß ich wie viele ich bis dahin für den Raglan abgenommen habe,  den Rest werde ich dann verteilt in der Runde nach jeder Bordüre abnehmen..

Es bringt nix ,wenn ich euch meine Zahlen gebe, ich erkläre nur, wie ich vorgehe, dass so eine Kombination  von Raglan und Rundpasse entsteht.  Sonst nimmt man bei Raglan jede 2. Reihe ab..  bei Rundpassen hat man ein Muster, das sternförmig sich verkleinert.

Ich aber habe Bordüren die unabhängig zueinander sind, da wähle ich nun aber wieder kleine Rapporte,,,  nur die Sternenbordüre  soll auffällig sein. Das war ein Wagnis, aber meiner Tochter gefällt meine Strickweise sehr gut.., es passt viel besser,  durch die harmonischen Farben und kleinen Flottierungen bekommt es speziellen Charme..  neue Bilder werden folgen..  nun heißt es wieder stricken zählen, markieren , messen.. rechnen..

aber erstmal  brauche ich neuen laptop -tastatur streikt    und dann  daten sichern.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s