so licht und hell

und zugleich so vielfältig und mich erstaunt wo sie überall sich hin vermehren   ..man darf nur nie hacken..mähen..  umgraben..  und viele alte bäume  hilft auch..aber lieber lichter heller schatten..   so dass die sonne voll hineinscheinen kann .

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2 Gedanken zu “so licht und hell

  1. Liebe Wiebke,
    och wie schön. Da habe ich kein Glück mit, weil meine beiden Enten holen alle Zwiebeln aus den Beeten und dem Rasen. Aber: Im November habe ich eine Gellert’s Butterbirne gepflanzt und da tobe ich mich diesen Spätsommer an der Pflanzscheibe dran aus mit Vorfrühlings- und Frühlingsblühern und Schutzzaun drumherum. Danke für deinen herrlichen optischen Impuls dazu. Ich geh noch mal gucken.
    Herzliche Grüße aus dem Ostallgäu
    Ute

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s