blühendes

es ist nun hoch-zeit in den gärtenmärkten   und frostzeit vorbei..da habe ich beschlossen gegen den inneren blues zu handeln ,blühendes kaufen.  wir haben so einen preiswerten Sonderpostenmarkt.. da schaute ich zuerst.. und fand weiße Eisbegonien, richtig schön klein   für herammns grab..  die pflanzte ich quer durcheinander  zu den vielen anderen  –später folgen sommerblumen wie dahlien..  aber die zu kaufen war mir noch zu früh.

und ich gönnte mir für meine kübel   zu bepflanzen:  10 pflanzen  , stück 1,80  .  Auch die kaufe ich lieber nicht zu gr0ß, so entwickeln sie sich besser. Nun darf es dort auch bunt erblühen…

Aber sonst es blüht auch so im garten..  meine Enkel haben die ansage beim mähen mit dem rasentrac  möglichst blumeninseln auszulassen. und wie schön  für sie sind Löwenzahn und co blumen!  und ich entdeckte heute hummeln und wildbienen in den schwarzen johannisbeeren..  dazu nun in den vielen kleinen blüten die sich immer mehr ausbreiten..  so gefällt es mir. ansonsten gibt es viele schnekcen,da brauche ich nicht auf die idee zu kommen  empfindliches hier bei mir zu ziehen.  aber ins gewächshaus da kommt nun noch eissalat.

.dazu schöne große vielfalt an Tomantenpflanzen , aber eher robuste große Früchte.. alle anders    bei Frauke Simon Effkebüll  gekauft..   und ich denke es werden noch viele wild keimen! ( aber die werden gleich umgesetzt..dahin wo sie nicht stören.

dazu eine gelb zucchini..und kleiner Kürbis..    nun brauche ich nur noch  gepfropfte Gurken. Gestern und heute habe ich mit dem alten Wassersprenger  noch  das Gewächshaus durchdringend gewässert..heute abend werde ich dann pflanzen!

und heute habe ich das erste mal draußen gefrühstückt..  mit hermann machte ich es auch so gerne..  es fiel mir schwer  erst..aber ich sage mir..nein  genieße den schönen überdachten platz..

die rosen zeigen viele knabberspuren der rehe..ich beachte sie nicht!  und dafür fühlte sich ein wildentenpaar so wohl in meinem garten   als ich zurück kam..  wer hat das schon..

01-IMG_095902-IMG_096103-IMG_096204-IMG_096306-IMG_096507-IMG_096608-IMG_096809-IMG_097110-IMG_097211-IMG_097312-IMG_097513-IMG_097614-IMG_097715-IMG_0978

 

 

und nun halte ich mich zurück..nicht mähen..nicht alles kurz machen..  es darf ruhig ein wenig verwildern!! denn ich weiß hase fasan und nun ente brauchen es wild..ebenso weiß ich dass schon zaunkönige im gestrüpp brüten..  ebenso zeigte sich der hausrotschwanz.. und heute morgen sah ich 7 schwalben..  kreisen und zwitschern!! ich halte mich zurück mit nestkontrolle, aber am heizungsraum ist ein nest schon fest fertig und nachts schlafen sie darin..

gestern abend  war herrlicher roter mond  ebenso derHhimmel nach Nordwest so rot..  aber das zeigte schon den wetterwechsel an..so meinte es hermann früher, und seine vorhersagen waren immer genau treffend.

jedenfalls bin ich froh dass die Wolle nun fast fertig getrocknet  ist.  nun soll immer wieder Regen  kommen und es auch gewittrig sein   also Wetterumstellung. daher weiß ich noch nicht zu welchen Spinntreffen ich fahre zu den nächsten 2 WE  ,trocken soll es gerne sein.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s