spätsommer

es war wieder die gelegenheit..konnte das Schwimmen bei hoher flut abpassen, warm und kalt das wasser..eben eine echte kneippkur  , dazu wieder so besonderes Licht.

Der Tag war so vielfältig.. dazu mein Pendeln von ort zu ort..

dazu war ich heute früh hergefahren, und  ich nahm an einer sehr berührenden trauerfeier teil..aus dem freundeskreis. Nun spürte ich , wie gut dass ich nun meinen Weg  immer gegangen bin zum Friedhof , nun konnten wir Nachbarn und Freunde unsere Anteilnahme zeigen.

Gestern abend dagegen eine völlig andere mystische Erfahrung..die wunderbaren Alleen in Mecklenburg..gewunden  dunkel im abendlicht..ein richtiges Dach..kilometerweit  ging es hügelauf und ab…keine Menschen  Weite!! aber anders als bei uns in Nordfriesland..  dann riesige Felder   wenig erst geerntet,  nur selten ein Mähdrescher   ..

dann   der Ort zum spinntreff :  viele alte Häuser,   sehr verwunschen  ich durfte Gast in einem alten Pfarrhaus sein..  und dort aber wieder junge Menschen, Kinder  und  weltoffen wie ich es liebe.und wir hatten viel auszutauschen..  .und eine gemeinsame sprache unsere spinnräder  unsere Fasern…   danke für die schönen Stunden. Ich durfte ein spinnrad von H.  Malottke anschauen, aus seiner ersten Zeit als spinnradbauer  doppelfädig, auch robust..gefiel mir,   ein gutes Arbeitsrad.

1-20170824_184150.jpg

 

und ein heller abend nun hier  es leuchtet so hell..  ich bin dankbar für diese schöne Zeit.

1-IMG_07911-IMG_07941-IMG_0798

 

 

 

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s