extra weiche Babyweste

wie klappt das  ich mag keine wolle mit Nylon oder superwash.  die schließen die Fasern ab und die wolle kann nicht mehr Feuchtugkeit aufnehmen und abgeben,

daher nur Naturfasern pur! So  habe ich  hochfeine merino  aus kontrollierter Herkunft versponnen,

mit dem spinnen galt die Regel :wenig Drall langer auszug, ebenso zwirnen

Stricken dickere Nadeln

nach dem Stricken Knöpfe annähen, diesmal Perlmut   aber bin mit denen nicht zufrieden  schaue noch nach besseren Knöpfen

knopflöcher ein wenig mit demselben Faden sichern, hängende Fäden vom ab und zunehmen mit 2 Stichen festnähen

dann mit heißem Wasser und allergikerfreundlichem Waschmittel einmal waschen  ,danach mit olivenölseife einseifen, kalt und heiß spülen

in einem Frotteehandtuch einwickeln..

nun trocknet es auf einem kleinen Geschirrhandtuch von mir

für einen zukünftigen Erdenbürger

draußen stürmt es regnet ab und zu sehr heftig..  nordfriesischer Herbst..

da werde ich mich beeilen  auch die gewünschte weiße Babydecke zu beginnen!damit ich alles fertig zurecht habe..  wer weiß ob ich immer so dazu komme noch kurz vorher..lieber zeitig anfangen  damit das künftige  winterbaby es warm hat.

 

 

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s