mein Weihnachtsstuten

vorbemerkung :  er wurde gehaltvoller als geplant, ich wollte keine angebrochenen Tüten mit rosinen und co übrig behalten..  daher entschied ich mich er wird ein wenig mehr richtung Stollen gebacken  und daher freigeschoben ohne Backform..

Später mache ich 4 Brotstücke draus  .

1-20171220_174634

Wenn es schlichter Stuten sein  Butter und alle Zutaten wie Rosinen ect halbe Menge nur.

Du brauchst

200g Weizen

200g Dinkel


fein mahlen,  dazu


 

1 Teelöffel Brotgewürz fein gemahlen  ( Anis Fenchel..Kümmel..)

1 Messerspitze Zimt  gemahlen , wer mag  etwas Ingwer und Nelken  ebensfalls gemahlen

1 Teelöffel Kardamom gemahlen

100 g Mandeln fein gemahlen

750  ml  Wasser 

300g Mehl 405


alles in einer Steingutschüssel miteinander vermengen ,abdecken  und 40 min stehen lassen


inzwischen

125 g Korinthen

250g Rosinen 

100g Zironat  feiner hacken ebenso

100g Orangerade       ( ich mag die großen Stücke nicht so)


das 2mal in warmen Wasser abspülen und auch ein wenig quellen lassen


dazu

125 g weiche Butter   ( Weidemilchbutter)


nun alles mit großen 4 Händevoll Mehl übersteuben und auf bemehltem Holztisch verkneten

du brauchst am ende ca 600 g bis 700 g Weizenmehl 405 ca insgesamt, es kommt  auf die Feuchtigkeit der Mandeln,  der Rosinen an..das Mehl…

 

Das muss du aus Erfahrung spüren, nun ist es guter Teig, nicht zu weich.


Nun 2mal nach oben umschlagen von beiden Seiten in die mitte nach oben,  und eine Vertiefung oben etwas hineindrücken


auf Blech mit Backpapier geben und Ofen vorheizen  auf 180 Grad

nicht zu heiß backen Rosinen  werden sonst schwarz.


nun ca 50 min bis 1 h backen, danach noch im Ofen lassen ca 15 min..Das Brot muss sich hohl anhören beim Klopfen  auf dem Boden.


Später mit Butter besteichen und Puderzucker übersieben..

im kalten Keller hinstellen  später abdecken mit Pergament-Papier, Alufolie.. oder in Leinentuch zusätzlich..  immer wieder kontrollieren..darf nicht zu feucht werden sonst schimmelt es. dann lieber einfrieren in Portionen. mein Keller ist gut trocken durch Gefriertruhe die ein wenig heizt.

bilder von der arbeit hier

1-20171220_154116
rosinen waschen ,ebenso zitrusschale

 

2-20171220_154144
gespültes Trockenobst

abgespült rosinen

3-20171220_163110
gut aufgegangen
4-20171220_163149
Butter dazu
5-20171220_163727
Stuten geformt
6-20171220_171020
20 min gebacken,  muss noch länger backen..

nach 25 min backen

7-20171220_153535
hefeteig ansetzen
8-20171220_153540
mit großem Messer feiner gewiegt
9-20171220_154110
Hefeteig vor dem Gehen

 

 

Ein Kommentar

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s