“ hausputz“

wie früher üblich mache ich schon lange nicht mehr, will meine zeit sinnvoller nutzen. aber immer wieder nehme ich mir etwas vor..da ich ohne putzfrau alles gut meistere. muss ich wohl auch ran..

So sind nun alle alten Schals Mützen Handschuhe im altkleidercontainer, nachdem ich sie jahrelang im Schrank nur hin und herschob. und freue mich auf neues zum nächsten winter..

Ich schaute schon genauso kritisch mein gotlandfell  schöne lange weiche locken vom Pelsschaf)  an, aber nachdem ich gestern erfuhr wie teuer so was angeboten wird, habe ich heute meine starke Haarbürste geschnappt und draußen in der sonne gebürstet,  nur wenige Fasern waren zu verklebt,  nun hat s gut ausgelüftet   und ich freue mich wie schön es wieder geworden ist.

nacher wird die nächste wolldecke gewaschen..aber auch hier nicht mehr per Hand..und inzwischen werde ich draußen ans meer fahren sonne tanken..es ist zu schön nun..denn meine Heizung läuft wieder fehlerfrei..wird aber sicher keine billige Reparatur..  musste doch mehr machen als geplant.. aber nun summt sie wieder..  aaber es ist so schön wie die sonne so tiefsteht und nun meine Wohnräume auftankt..  es ist heller auch in mir schöne zuversicht und Erleichterung..

ich denke die graue winterzeit lege ich nun beiseite.  es war gut klare Entschlüsse zu fassen, nicht immer wieder sich auf alte gleise ziehen zu lassen..  fühle mich wie befreit. und es ist zu schön nun immer wieder unterwegs sein zu können.. mal schauen was ich mir die nächsten Tage vornehme..bis der angesagte  Schnee mich bremst..

bin auch immer noch regelmässig gast in unserer kleinen runde von Trauernden   das ist einfach schön dieses gemeinsame band..  und  da wächst ein schönes gemeinsames gefühl..ja ich mache nur noch Besuche,  wo ich gleich weiß hier bin ich sehr willkommen und wir schenken unsemeinsame Zeit mit einer Tassee Kaffee.  lieber nur das.. als sich nach Besuchen zu ärgern wie abweisend und gleichgültig man wahrgenommen wurde.obwohl ich  merkte eigentlich störte ich nur.. war ich dennoch wieder hingefahren, das ist nun vorbei. also auf ans meer– nach muscheln und steinen und treibgut schauen..  1-IMG_1556.JPG

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s