arbeitsfreitag

nein so würde ic hes nicht nenen..für mich ist Arbeit ja auch Freizeit..  aber ich strickte nun ,als doch leichter Seenebel über mittag aufzog.., statt zu radeln, es wurde so kühl, aber mit meinem wolltuch konnte ich gut im Strandkorb sitzen  und zählen rechnen planen stricken..nun ist der Raglan  für die Babyweste angestrickt..  Ärmelchen..eingefügt..  und nun die ersten Reihen mit der Abnahme gestrickt.

und zweitens  da liebe Hanne winke ich zu dir rüber..war ich kurz in Tondern. ..Babykleidung stöbern..es gibt einfach bessere Passform, wenn Babys lang und schlank sind dort..weil unsere nördlichen babys sind einfach anders..  gestrickt.länger  und später auch manchmal echte Riesen..

.Jedenfalls fand ich schöne dünne Baumwollschlafanzüge, ideal für lichtempfindliche Babys  mit langem Bein und Arm.so sind sie draußen gut geschützt gegen Sonne

Dann entschied ich eben ..es gibt nicht rhabarbergrütze von den ersten zarten Rhabarberstangen..es gibt Kuchen mit Streusseln dazu  ..Hefeteig mit Ei und Quark..und butter..  mit etwas Backpulver ..dazu Vanille Zitronenschale Kardamom..alles auf 2 formen verteilen, ..  dann rhabarber in schmale Stücke schneiden..obenauf  Krümmel..gleiche Teile Butter Zucker Mehl..  verkneten… nun darf es ein wenig gehen ,,dann bei milder hitze backen.

2018-04-27.jpg

 

im Gewächshaus heute  alles durchgearbeitet. ich hatte ja schon einmal gewässert,  nun war die obenliegende Saat gekeimt. von Hermann habe ich gelernt..warte 14 Tage..arbeite es immer wieder leicht durch mit Harke, Hacker  oder grober Harke je nach Erdschollenstruktur, ..die bodengare verbessert sich ..und die Krume krümmelt viel leichter.. und so keimt das Beikraut. Wir säten draußen erst ab mitte Mai  aus, der Boden war vorher viel zu kühl und feucht.

Ich fand dabei im  Erdboden noch einen halben Eimer schöne Kartoffeln.. die werde ich für Kartoffelsalat kochen..  und die salatsauce mache ich ohne Mayonnaise nur mit Olivenöl,  Schmand, Joghurt..Zitronensaft..   Gurke  Zwiebel Apfel.. ein wenig zucker  viel schmackhafter und so kann sich keine Salmonelleninfektion entwickeln..

und Fensterwaschen und co verschiebe ich auf später..vielleicht macht es auch der nächste Regen::))) es ist zu schön draußen..schaute mir in aller ruhe die unterschiedlichsten blütenstände bei den johannisbeeren an..  und Jostabeere überall fliegen die bienen und hummeln..  sie brauchen diese Blüten..

und so genieße  ich den schönen Frühlingsarbeitstag.. will nun weiterstricken fürs Baby..

 

 

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s