verzaubert

haben mich die beiden kleinen singvögel, aber es können keine kleiber sein, die bauen in alten Baumhöhlen ihr nest, aber sie waren immer fleissig richtung Hauswand unterwegs. dort wachsen selbstausgesäte Ahornsträucher, , die ich immer einkürze, damit sie nicht so dicke Stämme entwickeln.. quasi haben sich Büsche mit vielen Astquirlen entwickelt. Genauso mögen es Singvögel–und sie bauen nun zauberhaftes kleines Nest aus vielen Stängeln, wie gewebt  und versponnen ihr kleines Bauwerk.

IMG_2011

Im moment mache ich wenig in den Randbereichen des Gartens, ich weiß es gibt so viele Brutvögel ,auch am boden und im Gestrüpp  fast unsichtbar..man entdeckt sie nur, wenn man mal eine halbe Stunde ganz ruhig sich hinsetzt..  dann sieht man welche Ecken immer ganz heimlich angeflogen werden.   Selbst das lasse ich nun.. Später im winter sehe ich dann in dorn und direkt am boden kleine Bauwerke.. wenn alles blattwerk wieder fort ist.So mache ich es nun überall, nie mehr hacken.. umgraben..keine Pflanzen herausnehmen und  neu setzen..das übliche Herrichten ich meide es total..  nur so entstehen kleine Zauberlandschaften  . Nur hier und da schneide ich Brennnesseln kurz, dort wo ich langgehe ,muss es sein.. sonst wachsen lassen  . ich schaue nun weiterhin nach Pflanzen die sich zum Verwildern eignen..  bin schon so zufrieden mit den Minzen  und werde da weitere überall setzen..sie haben so wunderbaren Ausdehnungsdrang..  und bilden große horste, die später gerne von Insekten angeflogen werden.  und ideal wie Wasserdost bei meinem nassen schweren Tonboden.

Also habe ich mir vorgenommen  Gärtnereien besuchen  und  Pflanzen zum Verwildern  suchen  ..und einige dieses jahr neu setzen .

Ein Gedanke zu “verzaubert

  1. Hanne.

    Liebe Wiebke,
    Seifenkraut und Melisse. Ich werde meinen Seifenkraut nie mehr los.Der wuchert unheimlich. Müsste wohl in einem grossen Gefäss gepflanzt werden sonst ist er innert Kürze im ganzen Garten. Vermehrt sich untererdisch. Und scheinbar kann man den auch zum Waschen gebrauchen, aber frag mich nicht wie. . .Melisse ist gut auch zum Tee machen und würzen.
    LG Hanne.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s