lesetipp

liebe leserinnen, wir sprachen in einer runde über mein besonderes Sommertuch    ..ihr findet die Beschreibung  unter den Beiträgen   was ich so schrieb    im MAI  ( in der Seitenleiste)    ..also  das auswählen–liebe grüße wiebke

pullover

stricken  ist für andere langweilig, für mich das schönste..  und ich habe mir nun übersetzungen hervorgeholt  um in meinen englischsprachigen büchern zu lesen.  es ist so inspirierend.

draußen stürmt es  da passt es genau den weißen  pullover im fischerstil  zu fertigen.

ebenso wächst nun die Baby-Weste, aber sonst schone ich mich…lass den Sturm draußen toben…mal ist Sonne dann viel Wind  dann wieder alles dunkel und es fegen harte Böen  durch den Garten—echt heftig!

also  mein tipp   übersetzungen  aller englischen Strickbegriffe  ausdrucken und dann lesen..  möchte einfach mehr wissen  warum was wie gefertigt wurde..früher..  und dabei sah ich schnell, es waren Arbeitspullover, da war nicht viel Schnickschnack..das folgte erst später—  und nun wird gelesen  und dieses buch habe ich schon so lange liegen!!

und ich mache hier wirklich erst mal pause!!!

Screenshot (6).png

 

stürmisch

heute kein  Wetter für den Kinderwagen draußen auf der Terasse    oder auf der Decke strampeln auf dem Holzboden ,geschützt von patchworkdecke, es stürmt immer mehr und  heftiger

Aber wir hatten wunderbare Tage   da schlief ein kleiner Prinz  hier gut geschützt unter meiner Wolldecke–  und ich überlege nun was braucht er wohl noch für die nächste Zeit an wärmendes..  leckeres    aber auch..

Nun reinige ich viele kleine Gläschen für Birnenkompott, denn es wird sicher reichlich Obst runterwehen..  dazu will ich Apfelmus kochen, ungesüßt beides..  damit der Junior  leckeres Obst bekommt.

ansonsten  es geht so lala mir     mal sehr optimistsch, mal sehr verhalten,,  schaffe ich das alles.. ?? ist meine Stimmung. Soll wohl nicht grübeln

Dann wenn es mir zu bunt wird, dann gehe ich ans spinnrad… zwirne Webwolle und dann wird warmes Tuch gewebt  oder stricke wieder einige Runden.

Es soll heftige Böen geben,,mal sehen   so 110km pro h..   die vollbelaubten Bäumen  bewegen sich heftig schon..aber sie sind auch guter Schutz für meine Gebäude  ,weil sie südlich vom Hof  stehen  so hoffe ich auch dass nicht alles an Obst schon runterfällt.

bei den Webcams von St. Peter   oder dem dänischen Wetterbericht  kann man gut sehen, es bilden sich starke Bewegungen auf der Nordsee…  vor Norwegen baut es sich heftig auf..  und unsere Küste wird wohl eher verschont.  also abwarten.

webcam st. peter

dafür reifen nun meine Weintrauben weiter..  einzelne Beeren probiere ich schon..

IMG_2896.JPG

“ neben der Spur ?“

bin ich nicht, aber ich nehme gerne Straßen Wege neben den hauptstraßen und ihr glaubt gar nicht wie schön das sein kann.   so ist die Landschaft zwischen Bornhöved und Kiel zauberhaft schön!!

Aber es zeigen sich auch große Wunden in der Landschaft.. Riesenmüllberge  wie bei Schönberg– Lübeck..  Husum

oder auch riesengroße Gruben  wo Kies abgebaut wird..bei Flensburg  Segeberg  Neumünster..   da staunte ich wirklich sehr!

Heute befuhr ich die neue Autobahn ab Segeberg und beschloss, ich schaue mal in der Staudengärtnerei bei Bornhöved ein… schwierige Anfahrt  aber dann leider  ein Schild  die Gärtnerei ist geschlossen. Schade..sie hatten so wunderbare Bereiche  angepflanzt, dort  war es so besonders.

Nun die alte Vicelinkirche hätte ich auch anschauen können. Aber ich beschloß   ich fahre dann eben zur Gärtnerei in Wanderup und hole etwas für Hermann Grab dort  und fahre zu unserer alten Kirche-

dort in Wanderup   wird zwar nicht mehr selber viel gezogen  aber es gibt so schöne Vielfalt  in kleiner Menge   und sie haben die alte Stammgärtnerei wieder aktiviert  statt ausgelagert im Einkaufscentrum zu sein.

In Neumünster eine große Gärtnerei  stillgelegt..  so wie bei Stapel..  es ist so schade!  kaum noch Gartenbaubetriebe im Lande.

Nun denn ich  ich fand schöne weinrote Chrysantheme   und eine miniformatiges Sedum.. genau im selben Farbspiel , die großen mag ich ja nicht, aber diese war sehr kompakt.    Und das brachte ich dann bevor es nach Hause ging, zum Friedhof,  nun bin ich zufrieden die rosafarbenen blassbraunen  chrysanthemen,  dazu  viele rotfarbene graue Gräser,  zurückhaltenes Heidekraut, eine Aster leuchtet violett…  ein so schönes Farbspiel  auf der kleinen Grabstelle.  einmal im Monat schaue ich was muss gepflegt werden geputzt ausgetauscht..   aber eigentlich kaum noch etwas..

und sah die Reetdachdecker sind toll weiter gekommen! das gesamte Reetdach wird neu eingedeckt.  Und man konnte durch die Latten so schön die hohen gemauerte Gewölbedecke  erkennen.

Hoffe die Handwerker kommen weiterhin so gut voran!

20180918_190732.jpg

Zuhause wartete Arbeit..  wäsche ,  vieles war schon sortiert, aber wegen Krankheit nichts geschafft..  nun trocknen Bettlaken  die ich durchsehe, .. sortiere.   dazu Betten bezogen das Babybett fertig zusammengeschraubt..   und Matratze bezogen..  nun  alles zurecht gestellt  für Besuch meines kleinen Enkels..

Draußen höre ich den Schlepper des Pächters   er zieht lange Spuren mit der Drillmaschine… auch er nutzt das gute Wetter.  das wird bis tief in die Nacht gehen das ist normal hier bei unseren Böden..  nass kann man sie nicht bearbeiten.

Es war ein warmer Tag  aber ich habe nun geheizt,  das Haus war ausgekühlt. Nun gönne ich mir ein Glas Rotwein..   und freue mich so schönes WE gehabt zu haben  und nicht nur Autoschnellstraßen genommen zu haben..es war so Zeit für netten Schnack  auf dem Kirchhof..das mochte ich schon früher gerne .

 

 

im strickrausch

bin ich nicht, aber ich möchte  nun stetig  stricken, weil es wird Zeit kosten ,das Strickwerk fertig zu stellen.  Bei 360 Maschen in der Runde und Nadelstärke 2 1/4 mm  ,,das dauert…

Ebenso heißt es,  das Spinnen zu verbessern. Meine Garne sind nun minimal  dicker,  gleichmässiger. Dennoch lasse ich die bisherigen Garne im Gestrick, ich will es ja leicht anwalken, daher stricke ich sehr weit nun.  Und es darf ruhig zu sehen sein, dass es keine Fabrikgarne sind.

Und ich könnte die Wolle auch wunderbar grün färben oder violett,  hier beim Freund, wo ich mich nun erhole, sind so schöne Fliederbeeren aber keine Stare wie bei uns.

Mit Säure ergeben die Fliederbeeren violettrot, aber mit Lauge gewaschen kippt es um in grün…nein es soll schlicht weißer Pullover werden.

Und ich bin noch am Überlegen wie oben weiterstricken..möchte gerne wie bei den Fischerpullover mit Ärmel anstricken  ,da lese ich mich noch durch Bücher und bei ravalry  und co  durch diverses  ich glaube ich sollte auch bei Museen digital suchen..also  für Überlegen ist noch genug Zeit..  nun wird erst mal gesponnen und gestrickt..   und  sich erholt..

und die Fliederbeeren  werden zu konzentriertem Saft gekocht  habe schon einen Becher heiß  gekostet..-sehr wirksam bei Infekten..

20180916_09562720180916_09580220180916_095908 (1)

 

und hier  ein schöner link über die Fischerpullover  oder Ganseys    und ihre Geschichte.   Ich denke das ist eine schöne Aufgabe für mich, noch feiner zu spinnen für 5fach- Zwirn  und dann die wunderbaren Muster beim nächsten Sweater  einzuarbeiten..    und mich fasziniert , dass anders man strickt und  glatte Nadeln verwendet    ,da schaue ich viel  bei Youtube nun..

sweater gansey pdf datei