suppenidee

20181107_172124-1025x913.jpg

 

schnell einfach.

.2 kl. möhren

1st. porree

1 achtel sellerie

petersilienwurzel

petersiliengrün

1 halbe  tasse rote linsen

1 scheibe mettwurst

4 knoblauchzehen

1 halber teelöffel gemüsebrühe

1 esslöffel essig essence


alles an gemüse plus wurst.  klein würfeln mit einem halben liter wasser 20 min garen . oben drauf ein stück dünne rauchwurst–. etwa viertel  in scheiben

———– wärmt sättigt reicht für 2 portionen

Variation statt wurst gouda käse..oder statt essig zitronensaft.

…………………………………………………………………….

und deshalb solltest du linsen öfter essen

das fand ich bei den seiten der zeitschrift brigitte  wo es auch viele schöne rezepte gibt –

linsengerichte

„So gesund: Warum wir mehr Linsen essen sollten

Damals wie heute werden Linsen für ihre Nahrhaftigkeit geschätzt. Sie enthalten viele wichtige Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe und sorgen mit ihren vielen komplexen Kohlenhydraten dafür, dass das Sättigungsgefühl sehr lange anhält und der Blutzuckerspiegel nur langsam und allmählich ansteigt. Das wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und macht die Linse praktisch zu einem der am meisten unterschätzten Superfoods.

Durch ihre besondere Superkraft, Giftstoffe aus dem Darm aufzunehmen und zu entsorgen, stärkt sie das Immunsystem. Neben zahlreichen Antioxidantien weisen sie auch einen hohen Anteil an Kalium, Magnesium, Eisen und Zink auf und gelten wegen ihres hohen Folsäure-Anteils als das ideale Lebensmittel in der Schwangerschaft. Auch Vegetarier und Veganer sollten Linsen regelmäßig in ihren Speiseplan integrieren. Sie stellen eine gute Eiweißquelle dar und garantieren in der Kombination mit vollwertigem Reis, dass über die Ernährung alle essentiellen Aminosäuren aufgenommen werden.“

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s