meine Färbung

diesmal lobe ich mich selber..es wurde eine geglückte Färbung–mein Farbspiel– und die Wolle so schön bauschig geblieben..es sind nur 300g gerade nachgewogen.

Nun ergänze ich noch mit blau kräftig und dunkler.. dann ist es geschafft .

Damit werde ich das Schussgarn für das nächste Tuch spinnen.

Und ich kann euch nur ermutigen traut euch! Wichtig , kauft Textilsäurefarben. Andere nahmen gerne Ostereierfarben oder sogar amerik. Brausepulver. Lebensmittelfarben können sehr allergen sein ( Azufarben) und sind nicht zugelassen. Daher benutze ich nun kaum noch Naturfarben, Krapp und co da gibt es viele Azufarben..

Ich suchte nach Farben mit ökotexstandard. Aber letzlich wurden es Farben von Wolllieferanten Ashford Luvotex.. es gibt noch lanaset dharma– aber keine info über die chemie dieser Farben,

wo wird viel gefärbt indien china..also unsere chem. industrie ist leider da keine große hilfe mehr..und wenig informativ.. was die zusammensetzung betrifft..

aber bei lanaset fand ich ausführlich info

https://www.textile-dyes.co.uk/lanaset.pdf

und man staune unendlich viele zusätze werden im industriellen färbeprozess ergänzt.. um optimale färbung und wollschonung zu erzielenwenn man darüber nachdenkt wie in vielen länder die abwässer einach in den fluss geleitet werden—so war es ja früher auch in deutschland die flüsse waren voller chemikalien aus der textilverarbeitung und färbung..

ich selber nehme nur das farbpulver und säure ( Essigessence). und weiss ,es geht in die Wollfaser, legt sich nicht als Farbe locker auf die Faser.

Zum anderen die Farbpulver sind so ergiebig…ich brauche sie über Jahre..habe mir mal Grundfarben und gelb rot orange in größeren Packungen angeschafft..dazu kleinste Mengen besondere Farben..das reicht. Ich mische immer nur sehr sparsam..es wird zu leicht sonst bräunlich—das Orange ergibt auch ein schönes warmes Rot, aber mit blau gemixt braun.. dagegen das giftige Rot von luvotex ist klasse um mit blau ein schönes lila zu erzielen. und je nach mischung wie bei Wasserfarben entstehen andere Nuancen. Mein Tipp wenn es noch neu ist für euch: löst die Farben in kleinen Gläsern heiß auf . Dabei nur eine Messerspitze nehmen. Dann kann man sehr kleine Dosierung hinbekommen , um kleine Farbnuancenabstufungen zu erzielen.. und lasst die Wolle lange genug im Farbbad, die gesamte Farbe muss in die Faser aufgezogen sein.

Aber wenn man Handspinnerin ist, gibt es keine falsche Farbe ,die Fasern mischen ergibt wunderbare Tweedwolle . Die Tweedweber gehen genauso vor. also ran an die Handkarden oder Kardiermaschine.

und alle bunten Strickwollen werden mit Säurefarben gefärbt, bringt also nix, sich zu sagen dann kaufe ich fertige Garne..und die Textilindustrie ist nicht umweltfreundlicher. außer sie färbt nachsehr kontrollierten Standarts. Daher für Babys nehme ich am liebsten nur ungefärbte Fasern, wenn es direkt auf der Haut getragen wird.

aber nun freue ich mich über meine färbungen!

und mehr info schaut bei greenpeace—umweltorgsnisationen umweltbundesamt.. da gruselt es einem!

https://www.greenpeace.de/themen/endlager-umwelt/textilindustrie-vergiftet-gewasser?BannerID=201510414102301

2 Gedanken zu “meine Färbung

  1. huh, bei euch siehts frostig aus – wir haben 10 grad oder so! plus…. und deine farben sehen klasse aus, sehr einladend zum spinnen! spinnst du sie, wies grad kommt oder hast du einen plan fuer die verschiedenen farben? ich bin auch grad auf dem farbtrip – wenns draussen so grau ist, macht es spass, mal was richtig buntes auf der spule zu haben – deswegen verspinne ich gerade sariseide:) man muss manchmal ein bisschen zupfen, weil auch kleine harte stueckchen drin sind (kokonreste etc.), aber die farben sind so wunderschoen, dass es sich lohnt, finde ich! nicht fuer ein ganzes kleidungsstueck, nur als akzent, aber dazu waers auch zu teuer. meine peduncle seide dagegen ist ganz zurueckhaltend torfbraun (naturton!) – und ich warte nur auf die bestellten perlen, damit ich loslegen kann…. neues jahr, neuer strickeifer:)
    viele gruesse von der grauen, aber milden gruenen insel
    Bettina

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.