Weite

Ich musste mal raus ..nach Tagen über Unwetterberichte in Bayern, Österreich und ich selber durch meine Bronchitis so schlapp..schaffte gerade das Notwendige. Und nur ein kleiner Ausflug..Spaziergang auf dem Deich bei Hoyer..leider mag ich nun nicht die kühle Meeresbrise..aber die Natur zeigte mir. Weite. Schwärme von Möwen in der Marsch von Hoyer… Da ist Sturm auf der Nordsee.. Dich bei uns auf den Feldern grosse Schwärme von Nonnengänsen ..

Danach hatte ich wieder Spaß daran, meine Kettfäden einzuziehen. Aber ich freue mich nun, auch es bewegt sich einiges in Family und Freundeskreis. Und ich selbst beginne für das Frühjahr Reisepläne zu schmieden. Bummelnd reisen.. nun schaue ich, welche Region sich eignet..Schöne Kulturstädte..Regionen mit textiler Vergangenheit kleiner Kulturtripp. Aber erst mal sind besondere Geburtstage dran. Vom Sohn Enkel..Freund.

Es liegt noch liebe nette Weihnachtspost. Darüber bedanke ich mich hier sehr!! Aber werde sie nicht beantworten..ich schaffe es einfach nicht, bin zu erschöpft. Das ist das erste Mal , aber ich denke, man darf so sein in meiner Situation. Ich arbeite nun das erste mal egoistisch meine Werke. Das tankt mich auf!!

Heute kam mein Heizungsmonteur, hat meine Anlage geprüft…kleine Arbeiten gemacht. Und mich darin bestärkt,diese Heizung ist nicht so simple; aber gut zu beregeln. Nun kann ich selber den Wasserdruck bei der Fussbodenheizung einstellen . Aber er hat die Rauchzüge gereinigt. Das delegiere ich nun wegen Asthma. Aber ich weiss, wie es geht.. Es ist schon merkwürdig..solange Hermann da war , machte er es.., auch nach seinem Tod war es nicht mein Anliegen. Aber nun fühle ich meine Verantwortung , er ist fort nun. Das heisst aber auch ..ich warte nicht, dass andere mir als Freund helfen..sondern ich organisiere..mache es selbst. Und bin verantwortlich. Gefällt mir. Das heisst aber auch ..im Winter braucht mich der Hof. Egal ob ich nicht fit bin. Entweder ich organisiere Hilfe oder mache es selbst..: jammern gibt es nicht. Und der nächste Sturm ist schon im Anmarsch! also innerlich vermerkt..

Bei dem wahnsinnigen Schnee im Alpenraum..gottseidank weht der von unseren Dächern…als vor 40 Jahren es so viel Schnee gab. Aber : Überall war der Boden voller Schnee drinnen auf dem Heu, Stroh ,auf unserem Hausboden mit unserem Hausrat, die Maschinenschuppen vollgeweht mit Schnee..aber wenn es kommt, dann findet sich für alles eine Lösung..bloss nicht zu viel sich sorgen vorher.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.