angewebt regenbogentuch..

ein langer Abend und heute früh ging es weiter..Fäden einziehen in Litzen und Webekamm–anknoten..kontrollieren..

nun dann eine Farbfolge gesponnen und diese dann aufgespult und abgewebt.. und es passt genau–

nun werde ich bei weiterem Spinnen beachten wieviel Faser pro Farbe..das nächste Mal ein wenig mehr orange..dann gelb —dann wieder mehr grün..so wird das Tuch individuell wachsen…ein langes warmen Tuch freue mich nun sehr darauf—wenn es erst gewalkt ist und die Farben richtig sich verbinden!

in echt sind die farben viel schöner—leuchten..und varieren viel mehr..

Da vergaß ich alles um mich herum..das ist Kunsthandwerk ..wie ein Topfer voll konzentriert beim Weben…

. dann tauche ich ab—und bin nur bei meinem Projekt-

es sind einfach besondere Arbeiten die ich nun machen werden—nix für schnell schnell abgewebt gesponnen—

wichtig mir auch..es muss stimmig sein.. nicht mit Fehler.

Oben auf dem Titelbild habe ich das Pendant dazu im Frühsommer gewebt.. ebenfalls einfädiges Wollkettgarn, nur da nahm ich unterschiedlichen roten Leinenschuss aus dem Fundus..

Ich denke die Kette ist so lang, da werde ich auch sowas noch mal machen können..blockweise weben mit Leinen.. so warme leuchtende Farben!!

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.