alltagl. Spinnen

eich baue mein handspinnen regelmässig ein, dabei lasse ich die Gedanken schweifen, lasse den Vortag Revue passieren und plane was noch zu tun ist..dann aber auch nichts denken..oder nebenbei schöne Sendung im Fernsehen laufen lassen..am liebsten wo viel gesprochen wird, denn hinschauen tue ich weniger..

(und so genieße ich den schönen Vormittag..selbstauslöseraufnahme..)

wie hier Ich spinne jetzt sowohl bunt auf dem Minstrel für das Tuch als auch auf dem Symphonie mein Streichgarn für den weißen Pullover, das aber sehr dünn und dann wird gezwirnt.. und ungewaschen verstricke ich es.. später beim Waschen wird es dann bauschig..

und wie ich vorgehe das lernt man gut bei diesem Video von flinkhand- wobei ich verwundert bin, dass sie nicht baumwolle spinnt..ist doch so einfach,wenn man so viel übung hat wie sie.


Ein Gedanke zu „alltagl. Spinnen

  1. Liebe Wiebke! Das mache ich auch gerne so. Meistens spinne ich Abends, wenn der Tag vorbei ist. Dann kuschle ich mich in meinen Lieblingssessel und genieße das gleichmäßige Tun und das zur Ruhe kommen.
    Liebe Grüße Simone

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.