fortsetzung einfädiges kettgarn

selbstgesponnen, die etwas feuchte Wolle zu einem Knäuel gewickelt, dabei kontrolliert. Nun auf dem Schärbaum, ca 76 Fäden, 7,50m lang, ich habe auch angeknotete Fäden dabei gelassen. Später werden ich diese Bereiche nach dem Weben mit dem Kettfadenabfall ausbessern, also den Knoten herausschneiden und farblich passend das Kettgarn einstopfen.

Sonst mache ich das anders, Knoten nur am Anfang oder Ende an, aber das dann bei gekauften Garnen. Hier walke ich ja, und da arbeiten sich alle Stoffstellen so ein, dass man sie nicht mehr sieht. Und es entstehen immer kleine Webfehler ,die man ausmerzt- Genauso machen es auch die Tweedwebereien.. da werden die Stoffe dann auf von unten beleuchteten Arbeitstische rübergezogen, und alles genau ausgebessert..,vor dem Waschen und Walken.

nun geht es weiter mit allen restlichen bunten Fasern..nun ist blau dran..dann folgt grün braun.

hier sieht man gut, wie glatt es geworden ist, das nächste Mal werde ich noch besser das machen versuchen. eben wieder ein Projekt, wo ich lerne.

also ich brauche mindestens 150 Fäden bei Kettdichte 3 F/1 cm , aber je mehr desto besser.. denn ich würde gerne auch enger weben austesten.

Zusatz. : Und mal die Zeit beim Spinnen gestoppt. 36min für 20g-

Das heisst 3 h. für 100g einfädiges Kettgarn..dann noch haspeln ..Kette drehen.. umspulen..viel Arbeitsschritte bis zum fertigen Stück also mache ich es gleich anders..es darf lange dauern und ich arbeite bewusst langsam..das tut mir gut..

3 Gedanken zu „fortsetzung einfädiges kettgarn

  1. Die bist ja echt mutig, mit deinen Singlefäden als Kettgarn. Aber mit deiner langen Spinn- und Weberfahrung wird das schon klappen.
    LG Claudia

  2. Schöne Farben sind das. Es ist interessant zu lesen, was du über das langsame Arbeiten schreibst. Ich stelle bei mir fest dass ich seit einiger Zeit mitviel mehr Ruhe arbeiten kann, nicht mehr so ungeduldig bin und langsameres Arbeiten regelrecht genieße.
    Viele liebe Grüße!

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.