staub

bei uns ja nicht üblich, aber gestern auf der strecke entlang der Grenze nach Dänemark, staubsturm..gottseidank haben unsere Felder noch viele Knicks, auch in Dänemark sind viele Koppeln schon vor Jahren gut gesichert worden durch Neuanpflanzungen, aber der Staub der Böden machte schon einen dunklen Horizont.. ich merkte es auch es an der Atmung. unsere Felder sind unterwegs sagen wir immer .

Eine Hilfe ist dann mit Gülle die Felder zu benetzen, dann verkleben die sandigen Böden. Aber das wurde nicht in Dänemark gemacht, dort gibt es kaum noch Tierhaltung. So staubte es massiv. Selbst die Stadt Tondern anders als sonst..so staubiger Anblick. Aber der spuk ist gottseidank bald vorbei, ab heute Nacht gibt es Regen. Und dann wird alles wieder hell und klar. Doch es macht sehr nachdenklich,was lange Trockenheit ausmacht.

In meinem Garten blühen nun die Obstbäume, Kirschen so schön die kleine Birne, Birne, Zwetschgen, zu schön! Nun ist alles gemäht , die nächste Regenperiode kann kommen und ich freue mich drauf!

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.