fast abgewebt

und nun wird es spannend. eben habe ich den frisch mit Schlichte sehr glatt gesponnenen Schussfaden begonnen zu verweben und denke schade fast abgewebt

..ich glaube so gewebt wird das Leinengarn am besten !!

und ihr seht, man muss immer neue Verfahren sich selber erarbeiten und austesten. auch wie feucht sollte das Garn sein, wie fest anschlagen, wie hoch die Kettdichte– das sind dann die wichtigen Daten für die nächste Arbeit. und ich werde nun in zukunft weniger im einzelnen berichten, nicht dass ich mein wissen nicht gerne teile, aber nur so werdet ihr selber experimentieren. ich mag es überhaupt nicht, wenn man fertige webanleitungen nur abarbeitet.. das ist mir schlicht zu blöd, so wie man strickanleitungen nacharbeitet..und ohne selber nach zu rechnen blind übernuimmt und sich dann beschwert, es stimmt nicht mit der Größe Länge Breite..jede arbeitet doch anders. also keine genauen angaben in zukunft mehr.. probiert selber welche Kettfäden bei welchen Webweise besser passen, welche Kettdichte passt zu welchem Schussgarn. Und genau das ist mein anliegen ..weben selber planen austesten und verbessern, und Dann spielt ja noch eine Rolle wofür wird das Textil genutzt..

so und hier nun mein wunderbares Weben zum Abend heute mich so fasziniert!!! so kann man nie mit gekauftem Leinengarn weben.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.