Mein halbes Tagewerk

Gehechelt gesponnen gewebt

Nun ist die Kette fast abgewebt!!und es war lehrreich. Nun packe ich die Hecheln und Flachs wieder weg. Und denke an das Buch zum thema weben und Leinen was ich heute grob durch gearbeitet habe. Wir haben die Wahl zu entscheiden was msche ich. Früher war es nicht so. Kinder um 1800 bis 1825 mussten spinnen und alkes rundum wurde in lohnarbeit gemacht jeden Tag..ohne urlaub. Und dann kam der Siegeszug der Baumwolle bunter einfacher und die cerzweifelren Überlefunfen wie kann man den Absatz den Handel mit Leinenprodukten erhalten. Spöter wabderten viele aus.. denn gerade diese textile Faser hatte so vielen ein Auskommen gesichert und heute keine fragt wo wie wird produziert so billig geht doch eigentlich nicht…umweltstandards wer hält sich dran und lieber nicht genau nachfragen.. mir hilft so ein Spinnprojekt.kch kaufe keine Baumwollstoffe mehr ohne ökosiegel. Und billig schon gar nicht. Lieber weniger. Nur davon wird die armutsgefährdete Welt nicht satt. Echtes ateilen sieht anders aus. Ich bin nach diesen Tagen an Spinnrad und Webstuhl sehr nachdenklich geworden. Und geht es zu gut in Bezug sjf die Wektvjbd ksum einer sieht fie gesamtheit. Wer will schon teilen.. echt teilen. Aber Ich werde die Welt nicht ändern.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.