der normale morgen

wie ich ihn liebe, nur es soll schwül werden, aber ich hoffe heute nachmittag ist das Gewitter durchgezogen und es kommt frischer Westwind. Der warme Südwind nicht mein Fall, das Asthma meldet sich, daher langsam alles angehen, aber in meiner Routine. Der Ofen wurde einmal aufgeheizt, Speicher auffüllen, ich heize ja die alten Räume gerade im Sommer ab und zu durch, so gibt es keinen Schimmel. Denn Lüften bringt nur was, wenn die Luftfeuchtigkeit nicht hoch ist. Viele meinen, nun wäre es gut, ne das Gegenteil, drinnen kalte Räume und hohe Luftfeuchtigkeit bei warmer Luft, das schlägt nieder wie bei einer Getränkeflasche aus dem Kühlschrank. Daher nur eine halbe Stunde morgens sehr früh.

und sonst.. Draußen kommen die Pächter mit ihren Schleppern, auch auf den Feldern droht Pilzinfektion ,da muss gespritzt werden. Meine Rosen kennen das auch, aber ich weiss, es hängt von den Sorten ab. Bei einer Sorte alles ausprobiert, von chemisch bis biologisch, bringt nix..nun darf sie voller Schimmel sein, fertig. Auch die sonstigen Rosenkrankheiten bekämpfe ich nun nicht mehr. Früher immer, auch biologisch, das Geld und die Zeit spare ich mir. Rosenrost tritt auf, fertig.. ich nehme es hin. weil die meisten vertragen das Klima hier ja gut, es sind nur einige alte Sorten, da gehört es dazu. ich liebe meine hohen Sträucher , sie füllen den Garten nun so schön. ich kann mich an einen Ausflug um diese Zeit zu Rosen Schütt bei Brunsbüttel entsinnen, es war so herrlich, all die hohen Rosensträucher! Ich habe nun mehrere wurzelechte Rosen, aber sie brauchen Zeit bis sie heranwachsen und was Raupen Blattläuse und co betrifft, die Singvögel brauchen davon so viel für ihre Brut, da gibt es reichlich Futter dann, ollen sie doch meine Rosenblätter anfressen, sich einrollen oder sich woanders wohl fühlen.. und alles fressen die Singvögel nicht weg,. Es bleiben fürs nächste Jahr genug übrig, die sich so immer weiter vermehren, und am Ende habe ich gutes Gleichgewicht. Die vielen Nester in den Hecken und Sträuchern geben mir Recht.

also genießt mit mir den Morgen, gleich folgen Bilder und ein kleiner Blick auf den Webstuhl..meine Nordseeküstenwebarbeiten, sind für eine Ausstellung im nächsten Jahr gedacht..

Ein Gedanke zu “der normale morgen

  1. Annelene

    Guten morgen Wiebke, schön was du schreibst, ich habe meinen Vorgarten auch so gelassen wie er ist.
    Wo wirst du nächstes Jahr die Ausstellung machen???
    Ich wünsche dir einen schönen Tag

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.