Ausflug

zum Weberparadies und für Strickende Nordischer Garne..einmal zu Ulli war das Ziel. Das Wetter meinte es heute supergut mit uns : NW -wind wir atmeten nur auf und auf dem Rückweg 16 Grad. nun 15 Grad und stürmischer Wind. hurra endlich wieder unser spezieller Sommer.!!! und abends sogar 13 grad und wircklich echtes Pulloverwetter!

Ps ich heize gerade einmal. und genau das Wetter um Pulloverwolle weiter zu Spinnen. bzw morgen zu stricken am Fischerpullover.

Nun ich hatte Angebotswolle reserviert und beschloß beim Stöbern als ich eine große Partie blaues Leinengarn von Holma sah. aus einem Farbbad..das nehme ich mit. ideal zu meiner blauen Küpung.

Dazu eine Rund- Stricknadel sehr lang und superschön spitz für Lacestrickerei. Und gutes kann nicht billig sein. also Ulli verkauft Qualität und das zahlt sich aus auf Dauer. Und ich freute mich so. das Blau die Feinheit wie ich es mir vorstellte dazu schöner Schnack. dann noch zur Eider.

angenehm schön kühl. und durch Eiderstedt durch die kleinen Ortschaften ..Wie Garding. …und immer wieder Deiche Viehweiden.Hauberge schöne kleine Katen! . schöne alte Kirchen. Halt im Husumer Hafen Freundin und ich kauften Fisch bzw frische Krabben.. und entlang der Deiche immer nach Norden..

ich hörte dann Grönemeyer das Lied passte..zum heutigen Tag und die letzten Wochen Monate….Möchte damit alle ermutigen es geht immer positiv weiter. habt Zuversicht!

dann eine Stunde Krabben geschält.

das war ein schöner Tag trotz allem.

denn vieles erzählte ich nicht mehr, auch dass ich merke, wie wenig ich mit anderen noch gemein habe. Es war so mir gestern morgen wichtig zu hermanns Grab einen schönen frischen Rosenstrauß zu bringen, einfach mal wieder .

eines habe ich gelernt, es gibt etwas was stärker ist als der Tod. und es gibt es etwas was trägt, die l2iebe, die wirklich schlichte Liebe zum Leben .

und die kraft mich aufzutanken, das finde ich hier bei uns in der natur einfach beim schwimmen im meer, beim blick über den deich..zum horizont.. was zählt, sind menschliche echte nähe und und die fähigkeit auch schmerz tod und leid mitzutragen und auszuhalten, ich werde nun da genau schauen wem ich beistehen kann.

Ich erlebte als küsterin unterschiedlichste weisen zu trauern, und supekt war mir immer das zu schnell sich davon machen…und nicht für sich einen weg fanden, ein grab über jahrzehnte in aller ruhe zu begleiten, schnell sollte eingeebnet werden nach der ersten zeit des zuviels..abgegeben, man ertrug den ort nicht. Man wollte so weiterleben wie bisher, aber das geht nicht,

Trauer braucht Zeit. Eine Frau erzählte mir, dass sie nach Jahren dann bei Depressionen begriff das sie dem Aus- Innehalten ausgewichen war. Dabei sind Friedhöfe so voller Geschichten, besonders die an den Küsten hier, aber wir sind dabei alles an Erinnerungsorten wegzuwischen, so wie alte Häuser schnell weggebaggert werden,,,bloß nicht damit leben, was sie erzählen können.

aber trauer braucht einen platz. so war eine frau echt frustiert, ihr mann war seebestattung und sie wusste keinen ort um mit ihm zu reden, weil wo waren seine überreste nun.. es hat schon einen tieferen sinn,dass es soldatengräber gibt, und erinnerungsstätten nicht anonym.

also ich bin froh unseren schönen friedhof immer jederzeit besuchen zu können, und eine kurzen Halt dort zu machen auf meiner radrunde, wenn mir danach ist. und genauso werde ich nun beim elterngrab nachpflanzen und innehalten, das wird meine tour heute mittag. denn ich brauche mal pause zum auftanken.. und dann kann ich neu beginnen. es war schön einer befreundeten pastorin meinen guten segensspruch zum webstuhl vorzulesen, als sie mich besuchte, auch der braucht nun eine pause, hat so gut gewebt..dann werde ich mich dran machen weiter zu planen… also ausflug zum innehalten nun.. und nächste woche geht es weiter am webstuhl…vorbereiten..

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.