küpen

So viele schöne Leinengarnstränge hatte ich noch von einem Kauf vor vielen Jahren. Ich werde es nun mit mehreren Zügen blau färben. Es darf gerne ungleichmässig sein. Es soll das Kettgarn für eine Sommerleinenweberei werden. Dunkelblau möglichst. Es war gar nicht so einfach, das zu kaufen ohne Kreditkarte bei schwedischer Spinnerei direkt. Aber alles ist möglich, wenn man es will. Dann möchte ich mir eine Jacke daraus schneidern.

Beim Spinnkreis Retschow wird das Färben erklärt. Denkt daran , Augen und Haut vor der Lauge mit Schutzbrille und Bekleidung Gummihandschuhen zu schützen. Pflanzl. Fasern dürfen sehr alkalisch geküpt werden. Aber tierische nur sehr schwach alkalisch . Ich hab wieder Indigo Lauge und Dithionid ergänzt, erwärmt gut eingestellt. Nun warte ich , wie der erste Zug geworden ist.

h

http://www.spinnkreis-retschow.de/anleitungen_faerben_dagrezepte.html

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.