mal was gutes

Ich habe Gutes zu vermelden Eine nette kleine Spinnrunde ist entstanden. Und wir spürten sofort, hier ist genau das tolle am Spinnen zu erleben. Das wird schön miteinander zu spinnen, als wenn das Spinnen der Fäden wie ein Spinnennetz verbindet und ich habe nun mir einen Namen überlegt: Nordfriesland spinnt

weil wir Spinnerinnen sind zwar ein eigenes Völkchen voller Individualität aber uns verbindet: wir können alles von Anfang selber machen . Unser Bestreben also unabhängig zu sein und die Fähigkeit mit innerer Distanz sich selbst auf die Schippe zu nehmen. Das zeichnet uns aus , aber die noch nicht das begriffen haben, denken die spinnen ja. Ich erlebte sogar schon, dass man stolz war nicht zu spinnen oder weben! Ja glauben die denn , die gekauften Stoffe sind auf den Bäumen gewachsen ? Lieber selber machen ist unsere Meinung.

So , wie ich schon eigene Schafe hatte, ist bei allen der Wunsch , nachhaltig nicht fertig zu kaufen , sondern vom Anfang bis Ende alle Techniken selber zu können. So hält man eigene besondere Schafe oder andere Faserlieferanten. Ich baute auch schon Flachs an. Andere sind gerade dabei praktikable Methode zu entwickeln wie man Brennnesseln nutzen kann. Wir nutzen die Farben der Natur , aber sind auch experimenell mit modernen Färbemethoden. Gestern erklärte ich wie man in Gläsern färbt, andere nutzen einfach die Wärme der Sonne.

und wenn wir dann aus gelber stinkender Urinküpe wunderbares Blau auf Wolle haben , hält man uns für komplett verrückt , manche halten naserümpfend Distanz. Aber wir sind es nicht. Wir sind nur naturverbunden und reden nicht nur von besser ökologischer leben, wir praktizieren es. Wenn man über uns sich aufregt weil es scheinbar nicht so ordentlich ist mit unser Lebensweise, wir lachen drüber, und was andere wegwerfen, wir nutzen Rinden Früchte Läuse und färben damit. Und die Wolle zu verschmutzt ist, prima Dünger und Mulch im Garten.

2. und was mich noch so erfreut nun gerade ; ich las , dass es eine ganz einfache Weise gibt den Klimawandel zu stoppen. Pflanzt Wald. und nun bin ich am Staunen! Mein Hermann hat genau das gemacht. Er hat die Hälfte seines Landes zu Wald gemacht. und nun nach der Zeit der Unterstützung bei Neuaufforstung bekomme ich nichts dafür. keine Landpacht. Aber stelle fest es geht mit viel weniger. und erlebe nun mit, und was er nur vom Himmel sieht wie seine Enkel im Wald stromern. Das macht uns reich. Dass unsere nächste Generation wieder das Leben mit der Natur lernt. Das ist so schön sich daran zu erfreuen. Und es braucht nur eine Stunde im Wald, schon ist man erholt. Neue Therapie. Aber das machen wir schon lange! ich ging einfach Pilze sammeln zum Färben. und mit Beute merkwürdigster Pilze wunderbare Farben. Mir reicht nun mein verwildeter Garten. Der macht mich reich.

und hier der Artikel zum Thema Wald in der Welt znd Bild

https://m.bild.de/ratgeber/2019/ratgeber/schweizer-forscher-sicher-klimawandel-mit-dieser-methode-zu-stoppen-63082166.bildMobile.html

https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article196376099/Aufforstung-ist-laut-einer-Studie-am-effizientesten-gegen-Klimawandel.html

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.