Im Fluß

gestern ging es gut, das Einziehen der Fäden hatte die gute Gelassenheit und ruhe, denn sonst gibt es Fehler und die kann ich nicht gebrauchen..

und nun ist nur noch ein Viertel einzuziehen und unten so sind meine wenigen Notizen aber ich möchte schon ausbalanziert weben.. und so geht es viel einfach.. der Einzugsplan hängt ausgedruckt stark vergrößert m Webstuhlbalken vorne .. also es sollte nun hoffentlich klappen aber nachher kommen die Enkel wollen ihre Schafwolle waschen. in der ehemaligen Milchwanne und dann im Garten trocknen..soll ja sonni werden..

.ich heize schon für viel heißes Wasser und koche Saft für Rote Grütze also heute weniger am Webstuhl aber das kann ja warten.. isst ja kein Brot wie Hermann immer sagte-

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.