sie fahren wieder

unsere Felder goldgelb werden gedroschen und unermüdlich werden über lange Strecken Strohfuder gefahren gut gepressters goldenes Weizenstroh..ich mag den duft noch so –wenn man dann pause machte auf dem Feld nun bei mir Vergangenheit ABER EINE SO SCHÖNE ERINNERUNG und so passt das kaum bekannte lied von Knut Kiesewetter es swingt so schön– nur leider heute mittag kurzRegenschauen und das Pressen in der Familie meines sohnes über Mittag ging nicht.. zu feucht geworden von einem kleinen schwachen Regen-Schauer-

ja andere kennen es nicht wenn es dann von Tag zu Tag heißt zugestellt alles und abbrechen..in der Landwirtshaft bestimmt das Wetter die Arbeitszeiten.. aber wir hoffen immer auf den nächsten Tag..

mein Hermann ar da immer so die Ruhe selbst.. und dann aber hieß es lange Arbeits- Tage und Nähte

aber heute heißt es immer mehr schaffen immer weniger Landwirte das ist hilde Zeit..wie wir sagen..

vielleicht übersetze ich noch den Text heute abend aber nun will ich schwimmen gehen

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.