wie gut

montag nacht, eigentlich wollte ich die perseiden beobachten,

und dann , der besondere Klang kommt immer näher.. es ist doch mein Feld im Westen..ja, da sehe ich die vielen Scheinwerfer sie leuchten zu mir rüber vom Feld vor dem Wenden, es ist nun 22.30 . Es blieb heute bei uns trocken und nun geht bei mir das Dreschen des Weizens los–bin so glücklich das es so noch geht..

hoffentlich können sie die Nacht hier durchmachen..dann schaffen sie die Flächen im Osten hier,weil es ist Regen angesagt.. Nun sind sie im Osten, hoffentlich hält das Wetter .

das nacbarfeld war heute über tag dran..

und mein pächter nun hier..welch schöner klang, der mähdrescher brummt so mit seinen schüttler.. und wenn sie halten und abtanken es piept so vertraut beim Rückwärttsstoppen, rauscht auf die anhänger..

ich liebe diese Erntezeit so! aber er hat auch eigene Trocknung die mit biogas arbeitet.. und es geht nun rund um die Uhr hier.. bitte den liebeb gott drum dass alles gut geht.. wieimmer zu Beginn der Ernte, weil früher gab es auch schlimme Vorfälle , aber mein pächter ist nie hektisch. aber dass die maschinen funktionieren, nicht kaputt geht, dass wünsche ich mir, und nun schaue ich ab 24 uhr soll der Himmel klar sein.. vielleicht gibt es noch Sternschnuppen, aber der wichtigste Wunsch hat sich schon erfüllt, es wird gedroschen. !

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.