Apfeltarte

Family ist da , Apfelsaftsession . ich hüte den Jüngsten, er spielt selbstvergessen und ich lese die Beilage der Zeit..da stolpere ich über den Pfannkuchen- apfelkuchen. Nur eine runde Tarteform habe ich nicht. Also andere Auflaufform auf die Herdplatte leicht vorheizen..es knackt .. Riss. zu große Temperaturunterschiede, Mist!

Nun dann anders, während drei Eier mit der Küchenmaschine mit Zucker Echter Vanille ( 2 Esslöffel) und etwas Mehl. ein gehäufter pro Ei schaumig geschlagen werden, schäle und entkerne ich 4 sehr reife Äpfel, vierteln, achteln, in der beschichteten Bratpfanne ein Esslöffel Butter etwas Öl dazu 2 bis 3 Esslöffel Zucker gestiftelte Mandeln, alles langsam erwärmen rühren Zucker schmelzen Äpfel glasig. lt Rezrpt bräunen lieber nicht dachte ich. Nun Äpfel plus zucker fett und Mandeln in die Glasform. Obendrüber die lockere Eimasse, alles im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen 30 min . ich ließ es noch 10 weitere Minuten ohne Hitze , nicht zu früh herausnehmen. Es soll nicht wu2e ein Omelett zusammenfallen. Lt. Rezept stürzen, das machte ich nicht. Dazu pro Kuchenstück ein Essl. geschlagene ungesüßte Sahne. Es ist so lecker eigentlich zu süß aber der Hammer. und wenn ich Zucker mal nehme, dann so!

Huer wird serviert

Ach so ,die 100ml Milch im Rezept ließ ich weg.

Ein Gedanke zu “Apfeltarte

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.