ernten

Ein schöner Sommer und schwierige Zeiten liegen hinter mir , ich bin dankbar für alles, schaue zurück und freue mich auf Neues . Ich liebe schöne Herbstgedichte, heute das Bekannteste, weil es so mystisch ist und mich immer so tief berührt mit dem Bewusstsein , wir kommen und gehen, nichts bleibt ewig, wir sind nur Gast.

Ich hatte und habe wunderbare neue Begegnungen und freue mich außerdem besondere Frauen zu schätzen, die voller positiver Kraft sind und wir werden weiterhin gemeinsam spinnen weben sticken stricken nähen..

aber noch wichtiger ist nun, Muße zu haben für Lernen Lesen Vorträge Kunst Musik Ausstellungen. Ja , die letzten Wochen fühlte ich mich wie die Maus Frederik , der anders geerntet hat . ( ps mein Garten ist voller solcher Gäste)Denn was habe ich geerntet. kein Obst kein Gemüse kaum Blumen. Das übliche Gärtnern all das mache ich schon lange nicht mehr. Kein Einkochen Einwecken Einfrieren Bevorraten. wozu auch. Es nicht mehr was Landlustfrauen so typ.weise machen und wetteifern . Ebenso ist Deko nach dem Motto all der Zeitschriften nichts , was mich berührt. Nach Hermanns Tod wurde das alles ,nun drei Jahre danach ,endgültig völlig unwichtig. Ich ernte nun anders. Wärme Farben Sonne Wörter Töne Melodien Bilder Gespräche Texte Energie , meine Seele kann sammeln und dann abgeben…es ist so schön , so zu ernten. Das gebe ich ab , in kleinen homöopathischen Dosen , auch hier im Blog als etwas, was dann wirklich guttut. Ebenso habe ich gelernt, klar ja und nein zu sagen. Man kann schenken und geben. aber sehr bewusst, nicht mit dem Füllhorn alle beschenken. Nur an besondere Menschen gab ich nur noch selbstgemachtes. Und nur dann, wenn ich wusste genau, das ist jetzt richtig notwendig , du bist mir wichtig. Aber nachdem ich erlebte , wie meine Arbeiten gedankenlos geschleudert gebleicht wurden und falsch gewaschen, sie bleiben nun mein Leinenschatz wie in alten Zeiten . Auch meine inneren Vorräte hüte ich wie einen Schatz , der mir hilft hinter die vielen Fassaden zu schauen und zu erfassen, wie es wirklich um jemanden bestellt ist. Mich freute sehr, dass mir diese Gabe bestätigt wurde. Aber es ist nicht immer einfach damit. Ich lernte nun, sei auf guter Distanz, lass dich nicht mehr verletzen. Wer nur haben will, süchtig ist ,(mich gruselt schon wie viele das sind und es nicht wahrhaben wollen, aber man merkt es ihnen an,) ist bei mir falsch.So wünsche ich euch , erntet anders, es macht euch unabhängig vom Alkohol Rauchen Tabletten aber auch Spielsucht Händysucht… Geltungssucht .. Seid anders .

Gestern pflückten alle ihr gutes Obst. und im nächsten Jahr werden die Bäume wieder wunderbar blühen und vielleicht Frucht tragen. Aber das ist ihr Geschenk. Doch es gibt für mich nichts schöneres als die Kirschblüte. So setzte ich viele Kirschen und meine sind groß geworden. Wenn sie dann überreich mit weißrosa Wolken blühen..umwerfend; so weiß ich im Winter, ich schaue auf das rotbraune Geäst voller angelegter Blütenknospen. Alles ist immer da. Und natürlich darf auch Frucht Feldfrucht geerntet werden. Alles gehört zusammen, ich tue es aber nur noch in ganz kleinen Mengen. Ein Apfel eine Quitte eine Handvoll Nüsse . Doch nun es geht mir wie Frederik, Ich freue mich auf schöne Abende voller Farben Wörter und werde daraus weben spinnen…

Herbsttag

Herr es ist Zeit. Der Sommer war sehr gross.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
gieb ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süsse in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926, deutsch-österr. Dichter)

Ein Gedanke zu “ernten

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.