unterwegs

einmal Tönning Garne Gotlandwolle aus Dänemark. sagenhafte 13 rote Farben. von Orange bis violett. für das Schußgarn der Wolltücher nicht billig aber sagenhaft schön. Ich werde viele Knäule davon extra wickeln für Strickprojekt.

2 Danach Husum Achim Reichel. wunderschönes  Konzert.  Mir tat es so gut. und zugleich viel Wehmut. Beeindruckend seine Gedichts- interpretationen vom Mond ist aufgegangen vom Wandsbeker Boten Hermann Claudius und dann Heute sind wir über Rungholt gefahren von Detlef Liliencron. Wir hatten immer schon sehr weitsichtige Denker  Nachdenker..Beim Mond der nur halb zu sehen ist, Gänsehaut!! Und so eine gute Musikertruppe. ob Bass Bläser. es war Hochgenuss Könner brilliant.

nicht gutes Bild aber vor dem Lied von Rungholt..

3. Enkelbesuch in Hamburg. er freute sich so dass Oma kommt dabei noch nicht mal 2 Jahre. Und liebt kleine Schiffe. Also zum Hafen. Hafencity erkundet und lange Wanderung mit ihm bis zum tollen Konzerthaus. und die blaue Stunde oben von der Plaza umsonst erlebt. er auch fasziniert. Nun werde ich ihm die nächste Kaschmirnütze stricken und vorher das Garn spinnen.. unsere schönen Mützen waren gestern genau richtig.

frühere Zoll-Brücke alter Freihafen hier entsteht tolles Neues!

Und heute Abend Hubertusmesse, aus neinem Wald durfte gerne dafür Tannengrün und Eichenzweige gesägt werden. Dazu holte ich noch 2 alte große Mikchkannen vom Boden . Aber ich freue mich auf die Bläser. Und bin gespannt wie Natur jnd Verantwortung dafür dargelegt wird. Dann darf gerne der normale Alltag wieder kommen. nass grau regnerisch dunkel. haben ja genug gesammelt an Farben Tönen Texten Naturstoffen..gut geschützt. Dann folgt Kulinarisches..

und uns begleitete gestern toller Regenbogen

Blick von Wilhelmsburg nsch Norden unser Ziel