vor dem Advent

Ja es kommt noch der Buß- und Bettag und der Totensonntag. Aber ich mag nicht suchen ,auswählen für kleinen Enkel ,wenn es rundum alles drängelt. So war ich heute los, sehr genau geplant , Ostheimer Tiere. Gottseidank bekam ich den Tip mit der Buchhandlung an der Waldorfschule Flensburg . So schöne Auswahl. Ich muss die Tiere in der Hand halten, hinstellen und dann gab es noch die Rücksprache mit der Mama.. So fand ich ,was ich suchte. Dazu wunderschönes finnisches Bilderbuch..ein kleiner Adventskalender mit der Heiligen Familie ,so schön gemalt.. Ich war dann noch in der Fußgängerzone und sah so viele Geschäfte die ökol. sich geben ,aber eigentlich nicht hochwertig. .Da schaute ich nur. Nur Deko und sicher alles in Fernost gefertigt. Solche Adventsdeko mag ich nicht so!

Nun zufrieden meine neue Tasse eingeweiht..für den Kaffee.. Und dann auf dem Rückweg zur Post , 10 Sondermarken für Briefkarten, diesmal will ich früher Grüße senden.. Dann noch Grün gekauft. Unser Blumengeschäft ist ja eigentlich geschlossen , aber für die Adventszeit geöffnet. Dort fand ich wunderschöne Blautanne gebündelt. Dazu eine dicke weiße Kerze. Ich will nur schlichte Deko dieses Jahr für den Tisch..Aber das mache ich erst nächste Woche. Mal schauen was ich dazu bastle..falte…

Erst mal den Buß- und Bettag durchstehen. An dem Tag setzte Hermanns Herz vor 4 Jahren total aus.. ( ein Jahr später schaffte er dann nicht mehr) und auch wenn ich nicht daran glaubte? dass es noch Sinn macht, habe ihn 15 min mit voller Power reanimiert, immer angeleitet übers Telefon… bis Rettung es übernahm.. und 14 Tage später war er wieder zu Hause. schwach, aber voller Witz Humor und Geist..und doch anders.. . nur

Das Kurzzeitgedächtnis zeigte mir.. bestimmtes war fortgeweht..!.

Daher dieser Tag bleibt besonders für mich.. Und meine Mispel! denn er wusste nicht mehr , dass er sie gepflanzt hat. Alles ist nun aber ausgestanden. Meine Trauer ist fort. Es bleibt Erinnern. Und ich beginne neu mein neues Leben..womit nicht alle klar kommen. Bin nicht mehr fleißig.. lasse mir Zeit , genießen alles spontan entscheiden… Zeit für Spaziergänge. Ausstellungen.. Besuche. Kleine Ausflüge….

im Cafe sitzen und lesen

oder Zuhause den Himmel schauen. statt Fleiß . Hetmanns Tod hat mich gelehrt, öffne dich glücklichen Momenten, Stunden ,Tagen. Sie sind der einzige Schatz der uns trägt in schweren Zeiten. . Aber das machte ich schon vorher aber nicht so selbstverständlich und selbstsicher wie ich es nun einübe.. Ich muss nicht mehr.

ich darf. und ich will und ich schenke..

Zeit Zuversicht Freude am Leben.. 

Ein Gedanke zu “vor dem Advent

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.