Besonderheiten

zuerst ein Film bei Arte. strickende Männer auf Island und wie auch bei meinem Anliegen verfolgt wird., . in der Region gefertigte Pullover. Aber diese schöne Wollen haben unsere Deichschafe nicht mehr. Gerade der Mix aus weicher feiner Unterwolle und dem regenfesten Deckhaar. so wie es auch spealsau hat.

das 2.

Schottland ; es fertigt einer wunderschöne moderne Quilts aus 7m gewebten Wollstoff. Da geht mir das Herz auf! und dazu passt; es ziehen heftige Sturmböen. Es gab schon etwas Gewitter vor Sylt. Und immer wieder so heftiger Sturm. das alles durchgepustet wird. Ich denke Orkanböen aus dem Nichts. da möchte man nicht auf See sein.. Heute so viele Möven an Land. Austernfischer in Schwärmen am Meer.. Gänse auf unseren Feldern.. Aber nun tobt ein heftiger Sturm. Nun meine Mülltonne bekam einen dicken Stein als Deckel.. und das kann ich nun abwarten..Wenn man im Gang in der Scheune steht. es ist wie im Wind stehen, so pustet es , gerade die kurzen heftigen Orkanböen können es in sich haben. So wunderte ich mich sehr über Touristen mit Wohnwagen. bei solcher Vorhersage fährt man damit hier nicht mehr. Einer der hier Wohnwagen hinstellt, dem wurde so zum Herbst der Wohnwagen vom Deich geweht und er hatte gut Bescheid gewusst. Das Wetter ist tückisch. Ich denke 110 km pro h war zwischendurch dabei.

Hier noch eine Impression vom Mittag als es noch ruhig war.

ein wunderschöner song zum träumen und 2. advent…

Winter Song

Bum bum bum bum bum bum bum bum
Bum bum bum bum bum bum
Bum bum bum bum bum bumThis is my winter song to you.
The storm is coming soon,
It rolls in from the seaMy voice; a beacon in the night.
My words will be your light,
To carry you to me.Is love alive?
Is love alive?
Is loveThey say that things just cannot grow
Beneath the winter snow,
Or so I have been told.They say were buried far,
Just like a distant star
I simply cannot hold.Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?This is my winter song.
December never felt so wrong,
‚Cause you’re not where you belong;
Inside my arms.Bum bum bum bum bum bum bum bum
Bum bum bum bum bum bum
Bum bum bum bum bum bumI still believe in summer days.
The seasons always change
And life will find a way.I’ll be your harvester of light
And send it out tonight
So we can start again.Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?This is my winter song.
December never felt so wrong,
‚Cause you’re not where you belong;
Inside my arms.This is my winter song to you.
The storm is coming soon
It rolls in from the sea.My love a beacon in the night.
My words will be your light
To carry you to me.Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?
Is love alive?

ihn vermisse ich ..

da tut es mir leid, ihn nie live erlebt zu haben..diesen wunderbaren poeten

und ich liebe seine weise zu singen voller poesie ruhe innerer Ausstrahlung.. es sind die besten die nicht mehr da sind..udo jürgens war gut, aber er ist unübertroffen.. und seine lieder tragen mich und beeinhalten soviel wahrheit.. wie schön das leben ist.. wir müssen es trotz allem kummer immer wieder beginnen und das schöne sehen–heute in unserer runde im hospiz oder bei gesprächen mit freundinnen freunden..spürte ich immer : genieße das du lebst und zu leben verstehst

zum flachs

ich suche und finde interessantes- ich habe ja Flachs von Schleswig-Holstein noch liegen und sah eben Film,wie im Hunsrück der Flachsanbau probiert wurde und dann nicht fortgesetzt wurde, aber die Maschinen sind interessant. Und da zeigte sich wieder,es ist ein sehr komplizierte Fasergewinnung.. auch ich hatte ein Jahr, wo mir die Röste nicht gelang.. daher ich schätze nun meinenVorrat,als Schatz hüte ich ihn..

Hier der Film..so war es auch in Ostholstein damals.

Nur mit industrieller Fertigung kann der Flachs sich als Faser behaupten und klimatisch sind wir eben Randgebiet.. viel besser sind andere Länder geeignet.. Und es gibt da auch sehr gut entwickeltes Wissen zum Anbau zur Ernte zur Verarbeitung in Europa ist nun Belgien und die Normandie führend, Flachsanbau gab es auch bei uns oder Irland Schweden..aber das ist nicht mehr .

Flachsschwinge wie sie in Mielsdorf stand

und Garne spinnen in großen Fabriken und das Verweben,  so passiert es heute zumeist aber in China..

Und so war es früher und das zeige ich zum Teil und suche nun alle Gerätschaften zusammen..

das war nicht geplant

Eigentlich wollte ich spazierengehen und danach weiter meinen Bandwebrahmen einrichten. für Aufhängerweben.

Aber nun bin ich platt!

Stehe wie üblich lange an den Schranken weiter hinten im kurvigen Bereich. Dann endlich Schranken hoch, Autos kommen langsam entgegen, es ist enge Straße. Ich stehe weiterhin. und ein Schulbus. Nun ich denke der passt auf. Aber fahre bewusst nicht los. Nein tut er nicht !!. In der Kurve schwenkt sein Bus nach links. und rammt mit lautem Knirschen meinen Spiegel. der klappt zwar ein. aber er fährt weiter und weiter.. gruseliges Gefühl…ich hupe. nützt nix. er fährt weiter.. endlich steht er, hält! und ich kann aussteigen dann, wie alles regeln ?? Wir versperren die Straße. also umparken, Daten austauschen… ich blieb erstaunlich ruhig… es war nun das dritte Mal diesen Herbst unsere Straßen Begegnungsverkehr Bus! ich habe zweimal den Bus rechtzeitig stoppen können, diesmal nicht. Das nächste Mal steige ich aus und verhindere so, dass er vorbei fährt , auch langsam fahren hilft nichts, wenn er hinten keine Lenkachse hat. Danach Unterlagen von Zuhause geholt. Spaziergang daraus wurde nichts. Also nur hin zur Versicherung., zum Busunternehmen, zur VW Werkstatt. insgesamt 100km mal eben..aber nun alles geregelt. und morgen soll es stürmen. ach es stürmt dchon heftig!!

.und nun: mag ich nur nix tun..

und dann sagte mir die Versicherung schon vorsorglich, ich muss damit rechnen, dass ich mitschuldig bin, obwohl ich stand. so sagt es die Rechtsprechung, weil Verkehrsteilnehmer.. da fiel mir nix mehr ein!! ich staune langsam nur noch…

Gottseidank nur Blechschaden, aber nun mag ich nix mehr. Auf dem Rückweg noch etwas eingekauft ich kaufe gerne reduziert..da wurde ich fündig.

Nur beim Tanken klappte es nicht. Hinweg noch günstig, wo ich wenig Zeit hatte benzin 134. Rückweg. 144. so ein Mist!! Egal ich musste tanken und hier sind keine Tankstellen nahe bei. und ich mag keinen fast leeren Tank. weiß ja nicht,ob ich los muss, mal nachts , sehr früh morgens. . früher passierte das öfter. Daher meine Regel mindestens halbvoller Tank. Ja , wir leben hier schon eigentümlich anders.. und nun beginnen die schweren Sturmböen. ist angesagt. der pustet alles weg!!! Auch den Stress.. und muss ja draußen nichts mehr beregeln. Gottseidank , ich liebe Sturm und . ich trinke heissen Tee und denke nur. alles gut geregelt. bloß nicht ärgern.. Denn mir bringt mein Leben wieder so viel Spaß , da lasse ich mich nicht ausbremsen vom Schulbus.

angesponnen das neue Spinnrad mit Flachs und angewebt der neue Webrahmen mit wollmix

meine Morgenstunde.

Das Henkys Spinnrad „das Bewährte “ spinnt nun, wie ich es möchte. Und der „Presto“ Webrahmen von Kromski webt genauso perfekt. Einmal ein Projekt für Schulkinder und einmal eines für meine Enkelin. Das ist mein Beitrag für Kinder zur Weihnachtszeit.. Mal wird mehr gezeigt, mal soll eigenständig gearbeitet werden , aber ich unterstütze, zeige alle Arbeitsschritte.

Nun ist Zeit bis zu den Treffen, meine Webstühle zu beregeln bzw für schönen Spaziergang . Das Kaufen für Weihnachsgeschenke mache ich nicht mehr. Ich schenke Zeit und zeige gutes Handwerk mit hochwertigen Garnen Fasern und Werkzeug Gerätschaften. Alles lange haltbar und sorgsam produziert.Und so beschenke ich liebe Menschen mit meiner Ruhe dass ich langsam arbeite und Freude am Leben trotz alledem immer neu erfinde.

Flachsen

Nächste Woche darf ich es wieder. Eine dringende Bitte erreichte mich bitte wer kann Flachs verspinnen?? und das Vorarbeiten zeigen…Eine Gruppe Schüler baute mit einer Pädagogin im Sommer im Schulgarten Flachs an. und nun soll es ans Faser befreien gehen. Also werde ich mit Sack und Pack hinfahren. und es darf dann auf alte Weise nach vollendeter Röste gebrochen geschwungen, gehechelt, am Wockenstab angebunden, es dann abgesponnen werden. Nun kommt meine neues schönes Rad von Henkys ins Spiel es hat so einen schönen schlichten Wockenstab.. dazu Bücher. Begriffe auf Schildern….und doch das wichtigste. praktisches Tun.. bin gespannt ob alles klappt wie gedacht. ich fürchte nur die hohe Luftfeuchtigkeit.dann bricht es nicht gut. Aber wir können ja schlecht noch eine Darre mit offenem Feuer aufbauen.. Nun, ich bringe meinen gehechelten Flachs mit.. und fertiges Garn auf der Klopfhaspel. und dann darf mitgeholfen werden…aber ich werde nicht zuviel verplanen.. alles in Ruhe. Jedenfalls ist es wunderbar, wie schön langsam ich den Flachs ausziehen kann mit dem neuen Rad.