ohne viele worte

eine sehr bewegende Trauerfeier und Würdigung im Michel. ich mochte ihn Jan Fedder besonders in der Rolle als Taucher : der Mann im Strom. weil es erinnerte mich an besonderen Briefwechsel mit einem Berufstaucher der genau in dieser Zeit gearbeitet hatte . Und ich hatte immer eine große Sympathie für die Geschichten von Siegfried Lenz . besonders die „schrägen “ von Büllerup von der Küste. Darin werde ich nun lesen und schmunzeln..

Ein Freund der gerade dort in Hamburg unterwegs war, schilderte, wie still die Stadt bei der S-Bahn war auf dem Weg entlang St. Pauli

Mich berührte sehr der Gesang der jungen Frau und hier das Original von Deep purple.. danke für die Version in der Kirche..

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.