alltag

ich lebe ja abwseits und habe so manchmal einen anderen Blick auf das Alltagsgeschehen.

Nun sind die Medien voll mit Nchrichten zur Erkrankung aus china und ich frage mich ernsthaft, warum hat man monate–wochenlang das ganze so lasch gehandhabt..

nun wir kenne dasSeuchenproblem bei der Schweinegrippe und China ist genau da das Beispiel wie man eine Krankheit nicht eindämmt, es gibt schlimmste Berichte, wie man nicht handelt, man wird diese Seuche dort nicht ausmerzen. Nun ich kann mir nicht vorstellen, dass es nun besser läuft, vermutlich wird zum Sommer die Krankheit wie die Grippe sich verabschieden, dann heißt es ..alles okay.. aber nun gilt Panik

und dabei weiß jeder..wer schon viele Vorerkrankungen hat, ist gefährdet zu sterben..bei der Grippe wer impft sich.aber??

. nun als ich selber keine guten Impfschutz hatte vor zwei Jahren, da lag ich flach, aber nun hoffe ich auf guten normalen Grippe-Impfschutz..

Und hoffe nun ,dass man das auch für die neue Krankheit hinbekommt.. und sonst meiden von Anhusten.. vollen Arztpraxen.. mit hustenden Patienten.. aber man wird sich dem nicht entziehen können, bei der Fliegerei weltweit, dem internationalen Handel

ich las vor einigen Wochen zum Thema Pest dass gerade die Hafenstädte schlimm dran waren, Regionen mit Handel, Schiffahrtm da waren ja Ratten die Überträger. aber die Regionen in Polen, die abgeschottet wurden und wo es kaum Handel gab, da gab es keine Seuche.. und wie panik aussah, kann man gut im Buch von Albert Camus lesen..

Wir zahlen nun den Preis, aber ich denke heute ist die Medizin nun gefordert , und letzlich wir auch sollten nachdenken.. wie kann mn anders seinen Produktion dezentraler und nicht so ausgerichtet auf weltweiten Handel zu leben..

Das hat man nicht gedacht, dass ein so kleiner Virus, nun so starke Auswirkung auf Handel und Produktion hat..Börsen kriseln.. Reisen werden gestrichen..

also lernen wir wie wir es bei unserem Hobby schon lange predigen, vor ort alles selber wieder zu machen.. und nicht viel billig schnell als motto im Leben zu haben.

Ich habe mienen Fundus und kann nun spinnen weben,

aber mein Auto braucht Ersatzteile, meine Elektrik alles was man so im Haushalt hat.. unsere gesamte wirtschaft ist auf China ausgerichtet, —nun rächt es sich.. Die riesige Industriezentren von uns liegen in China.. das wird wohl vielen nun erst klar– na ja ich gehe nun an mein spinnrad Webstuhl und lasse alles abprallen.. es wird aber interessant sein, nach einem Jahr mal eine Zusammenfassung dieser Erkrankung und ihre Folgen zu lesen.. bis dahin inneren Abstand wahren.. sich nicht mit panik anstecken lassen.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.