Der Frühling ist da

Nun denn ich mag es gar nicht glauben, vor 42 Jahren wurde ich zur Geburt meines Sohnes zum Krankenhaus gebracht, klirrender Frost Schnee. Bis minus 22 Grad. Im Daunenkissen eingehüllt , zugedeckt mit Babydecke kam er nach Hause. Mein Schwiegervater hatte immet so gut diese gerupft und meine Schwiegermutter füllte mit mir ein Kissen. Wunderbare weiße trockene Daunen. Unser Haus war noch nicht so groß, direkt am Schlafzimmer grenzte noch der Kuhstall, dort standen unsere Kühe gut versorgt mit Stroh , damals noch angebunden. Aber imner sehr gut betreut. Dann zum Frühjahr gings auf die Weide. und draußen Licht Sonne und die Freude von uns allen.. Die Kälber mussten noch lernen, was Zäune sind, sie wurden die ersten Tage getütert bis sie gelernt hatten, Gras zu fressen..die Helligkeit. Viele Gerätschaften aus der Zeit lagern noch hier.

Dann bei 8 Grad plus der erste Bienenflug.. 20 bis 25 Bienenkästen wurden kontrolliert. es war vor der Zeit der Bienenseuchen Milbe.. aber auch wir waren alarmiert, wenn man davon hörte.

Fremde liessen wir nicht ungeprüft in Stall oder an die Tiere. Ja unsere isolierte Hof- und Wohnlage war Schutz, aber das gilt nun nicht mehr. Alles ist vernetzt. Wer hat nur hofeigenes Futter. es ist nicht möglich ,wenn man nicht nur für wenige Milch und Fleisch produziert. Es ist eine wunderbare Idee autark selber alles zu halten, aber irgendwann braucht es den Zukauf, sonst entsteht Inzucht. Aber auch da hielten wir uns an alte Regeln Quarantänestallungen. auch das gilt heute noch. So ist für mich völlig normal dass man nun abwartet.

Aber ich nahm auch unsere Kinder aus dem Kindergarten wenn Erkältungswelle oder Kinderkrankheiten auftraten.. Doch wer kann das heute?

Ich hoffe, sie schaffen es bald, einen Impfstoff gegen den neuen Infekt zu entwickeln. Und ansonsten. ich wurde belächelt, dass ich so fürs Impfen bin, aber ich bin froh mit den Schutzimpfungen. So lernte ich jemanden kennen, der als Kind Kinderlähmung noch erlitt, das sollte man sich vor Augen führen..

Aber nun freue ich mich über den hellen Morgen. und gleich gehts ans Meer. meine vielen Meisen fliegen paarweise. glücklich über die Auswahl an Brutquartieren.

Ein Kommentar zu „Der Frühling ist da

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.