das normale leben

es gibt immer Hoffnung, und zwar unsere Bauern , sie sorgen für uns,

heute wurden die Weizenfelder gedüngt, und es tat so gut, dass die Böden abgetrocknet sind und meine Felder konnten befahren werden. Und so können wir im Herbst wieder Weizen für unsere schönen Brötchen zu Mehl malen, und alle die ihr gehortet habt, ihr müsst altes Mehl essen.

ich freue mich über nette kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.