Zwirnen Strick -und Webwolle

Ich stricke gerne bauschuge Wolle. Wenn sie gut gezwirnt ist , sie ist so schöner im Strickbild. Ihr seht, ca 4 Drehungen pro cm.

und hier  16 Fäden pro inch oder 2,5cm  ,das heißt 64 Fäden auf 10cm . Wenn ich weben will, so würde ich auf 1cm bei sehr dichtem Gewebe 6 Fäden habe, aber da im Gewebe es auf und ab geht, ideal ist dann bei dichtem Gewebe nach dem Walken  4 Fäden pro cm   oder 3 Fäden oder 2 Fäden pro cm im Webekamm.  o probiere ich mich aus..

Wolldecke da würde ich einziehen 3 bis 4 Fäden, lockeres Tuch 2 bis 3 Fäden in der Kette pro cm.

Also macht Spinnproben Webproben  und Walkproben. und erst danach das große Teil planen und vorbereiten.

und es ist nicht perfekt, ungleichmässig aber ich lasse es so.  Im Strickbild gefällt es mir. Zum Garn noch folgendes  auf der Spule waren dann 141m , 63 g, umgerechnet bedeutet es 224 m auf 100g ..  aber ich habe mir abgewöhnt immer alles zu berechnen und messen, kenne einfach meine Garne und notfalls wird nachgesponnen..