schöner spinnplatz

gewärmt von der schönen herbstsonne, probiere ich nun mit dem 2. Spinnrad von Kromski  feines Garn zu spinnen,  hier musste ich die schnelle Übersetzung wählen, weil es soll ja genauso  stark gedreht sein und weil der Raddurchmesser viel kleiner ist, muss nun die Übersetzung angepasst werden.

Das Gestrick soll nicht zu fest werden, weil ich ja noch es anwalken will..  nun heißt es  so nicht zuviel zu machen, aber ich brauche Nachschubgarn..

20180913_125206blog20180913_125256 blog

freude an feinen garnen

ich liebe es immer mehr, sehr dünn auszuspinnen, hochfeine Fasern zu verwenden  und dann auch schön fest zu zwirnen und das auch zu üben,  man lernt nie aus..

nun habe ich gestern  mir vorgenommen  eine leichte Wollmütze  aus Merinogarn

und habe gestern das erste garn dafür gesponnen   nachmittags begonnen bis spät in den Abend  ,   es ist sehr zeitaufwenidig   so dünn zu spinnen

und heute begonnen zu stricken  120Maschen

und dann schien es doch klug mal nachzuschauen  wieviele Wicklungen hat es pro inch..  und bin erstaunt  32 Fäden pro inch..  ( wraps per inch  ,,da findet ihr bei ravalry  guten Vergleich  wraps per inch    

also feinstes lacegarn  wusste ich gar nicht.

IMG_2883blog.JPG

 

und sonst googlet euch mal so durch gibt viel an infos im Netz-

ich selber stricke immer mit feinen Nadeln , nun scheinen mir sogar 2mm Nadeln noch zu grob.. aber ich stricke es nun weiter..

und werde nun weiter spinnen  2 Spulen  je ein viertel voll dann zwirnen

ich kann  euch nur empfehlen

nimmt euch immer neue Spinnweise vor..  etas neues  mal fein mal dickes einfachgarn..  mal  besondere Zwirnung, das übt  ,,und bei mir ist  kammzug und dünn ausgesponnen dran..  anderes kratzt leider..

IMG_2885

und nun geht es weiter und ihr seht  ich verwende ein normales kromskirad..es braucht nicht teuerste Technik um gut spinnen zu können  , und ich habe keine schnellspinnspulen  ect..  normal reicht auch

IMG_2889 blog.JPG

 

 

herbstlich

und als ich mir heute zwischen den heftigen Schaern Brötchen und Zeitung holte   man sah wunderbare Wolken   . und zurück auf dem Hofplatz  begrüßte mich meine ausbrechergruppe  diesmal 6 schafe   birnen schmecken zu gut…

gestern hatte eine tochter über stunden alles am zaun kontrolliert  zu hohes gras weggemäht–vergeblich  sie repektieren den zaun nicht  bei mir   nun ich kann es ihnen niccht verdenken  bei dem obstangebot den blättern zweigen   ..aber sie kommen dieses WE nun nach Hause    da werde ich diese Tage noch schaffen..

zurückgetrieben  und nun hoffe ich ..sie sind wieder eingebrochen   auf ihre Weide…denn wenn ich den zaun öffne habe ich 20 schafe mit Bock auf dem Hofplatz..   hier ist ja keine Straßenverkehr..

und so webe ich nun mit ganz anderem Gefühl als andere die Wolle  weiss zu gut wieviel Arbeit Schafe machen können

und freue mich auf mein Wolltuchprojekt..  mein farbenmix  mit weiss und blauer kette  ich glaube das passt gut zu mir—

20180907_133024blog20180908_103549 blog

 

20180908_103553blog

und früher htten wir nie eine echte wickelkommode..es gab so einen schönen Kasten  darunter versteckte sich der Kelleraufgang..   und darauf hatte Hermann eine schöne Ablage gezimmert

und die anderen Babys  das wurde blitzschnell auf dem Teppichboden abgehandelt  da staunte ich über meine schwiegertochter..  oder auch auf tisch mit handtüchern.

aber nun beim Kauf eines holzgitter^- Babybettchens mit Matratze  konnte ich praktische Kommode dazu bekommen und günstig..  da gibt es noch Regal zu..  denn der kleinste Enkel ist nun herangewachsne  dreht sich wieselflink…  mit geschick und list und tücke alles im Golf trnsportiert und ich bekamm es vor dem heftigen Regen mit meiner Transportkarre ins haus..  nun wartet sie auf Helfer  aber  ich freue mich  doch schöner als ein Gästebett eines mit Holzstäben  das bauen wir nachher auf.  und was stellen wir fest..4 schrauben plus gegenmutter fehlen   oh je—nun ersatzteile besorgen…

vor dem wetterwechsel

es ist regen vorher gesagt..das nutzte ich–zuerst wurde gepflanzt  auf den gräbern   schöne herbstpflanzen heidekraut..   da gönne ich es mir ja zu gutem Gärtner zu fahren.

Es war schön die Bepflanzung zu ergänzen. Als Hermann und ich die große tolle Bundes-Gartenschau in Rostock vor Jahren anschauten ,war ich überrascht  wie großflächig  und mit vielen Pflanzen die Beete neu angelegt wurden–Sommerblumen raus..  vorgezogenes rein..warum auch nicht..  die Besucher sollen sehen was es für wunderbare Farbspiele gibt, aber zugleich blühten Stauden und viele Gräser vermittelten dort am Wasser so wunderbaren Herbst..  Daher freue ich mich ,dass nun wieder eine Bundesgartenschau dorthin kommt!  und die will ich gerne vielfach besiuchen..

und mein Garten meinne Tomaten sind fleißig  einiges ist nachgereift   so lecker  und so unterschiedlichst!!  ebenso die letzten Weintrauben

IMG_2870 blog

nun habe ich die kleinen Bäume abgeerntet, sie sind nicht so sturmfest und wenn das Obst abreift, fätllt es leichter, nach Sorten sortiert  lagern nun 5 verschiedene

IMG_2869blog.JPG

 

aber 4 Bäume bzw Bäumchen da will ich auch noch schüsselweise für Frischverzehr  pfücken..aber mehr nicht..ich werde keinen Saft kochen nix einfrieren..  keinen Apfelmus kochen     ich habe da vieles verändert in der Varratshaltung..

Die Birnenquitten tragen schön  aber nicht zuviel   mal schauen wann die wohl reifen  ,ich denke da braucht es noch einige Wochen..  sind noch ganz grün..

aber ich habe einen dithmarscher Paradiesapfel geerntet..   ein besonderer Apfel für mich  ..darauf freue ich mich !

Den Schafen geht es so gut bei dem vielen Grass  sie sind richtig zufrieden und habe wunderbare Wolle  ich glaube nun will ich  auch von einem Fell Wolle gerne haben…als mein Lohn  sicher drin..   und unkardiert verspinnen…  mal schauen—

IMG_2863 blogIMG_2868 blog

 

und was kocht ihr so?

nun koche ich mal suppen  mit Rindfleisch  und vilerlei Gemüse..möchte mehr gute Brühen trinken..   .

IMG_2875 blog.JPG

ebenso koche ich ein kleines Huhn   für schönes Ragout   mit Zirtonensaft und Risottoreis   das wird dann auch für kleinen Geflügelsalat reichen  mit Apfel..vielerlei obst und gemüse.  nüsse…zitronensaft..schmand

die Brühen stelle ich kalt im Kühlschrank in Gläsern   für alsbaldigen Verbrauch..

 

 

schlicht einfach

aber besonders   ich verzwirne nun meine merino-einfachgarne    bunt mit dünn ausgesponnener merino weiss   und verwebe  es nun zu wolltuch

ich hatte genug von der handtuchweberei  und wollte nun viel lieber eigene garne  verweben  .  und wolltuch das kann ich gut für den winter gebrauchen

und  es bringt mir große freude für mich das nun zu weben schlichte leinenbindung  baumwollkette   und so werde ich die nächsten wochen spinnen zwirnen weben   ohne zeitdruck  nur für mich ,   webdichte 6 fäden pro cm  , kettdichte 6 doppelfäden pro cm

 

 

IMG_2853 blogIMG_2854 blog

so ein schöner tag

heute einfach wundersam..

so konnte ich heute wieder radfahren  erst mal nur eine kleine runde  heute früh hatte ich hermanns Grab weiter geschmückt    schöne Herbstastern wie wir sie liebten   und  ein weisses Heidekraut ..an unserer kirche wird nun neues Reetdach gesetzt..  da war es mir zu trubelig..aber ich fuhr zur anderen im Süden dann noch mit dem Rad   sie liegt am früheren Außendeich   und an einem Binnendeich  und war immer ein wichtiges Seezeichen..  und wir hörten gerne gemeinsam deren glockenklang  zu den festen Zeiten..das ist eine so schöne erinnerung, Der klang  schallt zu uns hinüber… bei richtigem wind..

IMG_2826.JPG

 

 

rythm. Weben

hier webe ich mit  2 schiffchen   und eines nutze ich für den Grundschuss Leinenbindung  eines für den Musterschuss obwohl  es gleiches Garn ist. Das mache ich, weil ich so schöne Kante bekomme. Die Leinenbindung bindet gut ab und der Musterschuss  darf gerne ein wenig einziehen..

wichtig  Den Grundschuss also das Schiffchen ,  immer an derselben Stelle ablegen  nun  oben    und den Musterschuss immer unten ablegen..

nun heißt es in aller ruhe ohne Ablenkung weben  und ich mag es so zu weben   !

Schussgarn  Baumwollleinengarn  ..eigentlich Strickgarn..  so will ich dickeres Hände-Handtuch weben.. es sieht noch unregelmässig aus, das gibt sich nach der ersten Wäsche–

Screenshot (1)

20180903_202020.jpg

 

und hier noch ein bild der schafe die so gut sich gemacht haben  für alle die meine sehr persönlichen texte nicht lesen können..

IMG_2820.JPG